Leineweber-Denkmal

PDF

Denkmal
Das Leineweber-Denkmal aus dem Jahr 1909 befindet sich neben der Kirche im Altstädter Kirchpark. Die bronzene Figur, geschaffen von dem Bildhauer Hans Perathoner, erinnert an die wirtschaftliche Bedeutung des Leinengewerbes für die Entwicklung der Stadt.

Modell stand der ehemalige Jöllenbecker Leineweber Heinrich Heienbrok. Mit Pfeife, Knotenstock und Holster ist der Leineweber das Sinnbild ravensbergischen Gewerbefleißes und neben der Sparrenburg weiteres Wahrzeichen Bielefelds.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

ÖPNV: alle Stadtbahn-Linien, Haltestelle "Bielefeld, Rathaus"

Parkmöglichkeiten: mehrere Parkhäuser und Tiefgaragen in näherer Umgebung.

Autor:in

Bielefeld Marketing GmbH
Herforder Str. 4-6
33602 Bielefeld

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Leineweber-Denkmal
Altstädter Kirchplatz
33602 Bielefeld
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters