Rilke-Gedenkstein

PDF

Denkmal
Zur Erinnerung an Rainer Maria Rilke
An einem besonders schönen Aussichtspunkt am Schluchtenweg westlich des Abzweigs Klosteracker hat die Gemeinde Rödinghausen 1978 einen "Rilke-Gedenkstein" aufgestellt. Er erinnert an Rainer Maria Rilke, der sich 1917 auf Gut Böckel aufhielt und dort in schwierigen Zeiten einen Unterschlupf bei der Dichterin und Gutsherrin Hertha Koenig fand. 

 

Weitere Infos: www.fahr-im-kreis.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Weitere Infos

Immer wissen, was fährt - eine kostenlose Nummer für alle Fälle: Unter 08006 50 40 30 erhalten Bus- und Bahnkund*innen in NRW rund um die Uhr Tarifinformationen, Fahrplanauskünfte und mehr.

Autor:in

Biologische Station Ravensberg

Organisation

Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V.

In der Nähe

Rilke-Gedenkstein

Schluchtenweg / Klosteracker
32289 Rödinghausen

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.