Wasserschloss Rheda

PDF

Burg/Schloss
Das imposante Wasserschloss wird noch heute von der Fürstenfamilie Bentheim-Tecklenburg bewohnt. 1179 erstmals erwähnt, vereint es gleich mehrere Baustile: einen Kapellenturm aus dem 13. Jahrhundert, einen Renaissancetrakt mit Galerie und einem Barockflügel. Sehenswert sind unter anderem der bedeutende "Weiße Saal" im Rokokostil, das Tapetenzimmer sowie die kleine Schlosskapelle.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

In den Sommermonaten (Juni bis Oktober) werden zusätzlich zu den buchbaren Gruppenführungen offene Führungen angeboten. Für diese Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Bitte erkundigen Sie sich bezüglich Terminen und Kosten in der Fürstlichen Kanzlei: 05242 94710.

Autor:in

Flora Westfalica GmbH

Organisation

Flora Westfalica GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Wasserschloss Rheda
Steinweg 16
33378 Rheda-Wiedenbrück
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters