Durch Köttelbeke und Totenstraße - Straßennamen erzählen Stadtgeschichte

PDF

Brauchtum/Kultur

Straßen und auch Straßennamen erzählen bekanntlich Stadtgeschichte. Aber welche heute noch bekannten Straßen lassen sich schon seit dem Mittelalter für Lübbecke nachweisen und wie konnten sie im 17. Jahrhundert in einen derart schlechten Zustand geraten, dass es in einem Bericht über die Magistratsverhältnisse in Lübbecke unter anderem heißt, die Straßen und Wege seien so "grundböse, daß keine frembde mehr dahin kommen, noch Commercies getrieben werden" könnten? Was verraten uns Straßennamen wie Weingartenstraße oder Klingelbrink und wer entscheidet eigentlich über die Vergabe von Straßennamen?

Kosten: 5,00 Euro pro Person
Teilnehmer mit Ehrenamtskarte 3,00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

MIT ANMELDUNG
Servicebüro der Stadt Lübbecke Telefon: 0 57 41 / 276 0

Terminübersicht

Samstag, den 25.05.2024

15:00 - 16:30 Uhr

Gut zu wissen

Preisinformationen

Kosten: 5,00 Euro pro Person
Teilnehmer mit Ehrenamtskarte 3,00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

MIT ANMELDUNG
Servicebüro der Stadt Lübbecke Telefon: 0 57 41 / 276 0

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden

In der Nähe

Marktplatz Lübbecke
Am Markt 3
32312 Lübbecke
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.