Sitzführung "Auf den Spuren der Lübbecker Landräte"

PDF

Brauchtum/Kultur

Bei dieser Sitzführung erfahren Sie Wissenswertes und kleine Anekdoten rund um die früheren Landräte, die von 1817 bis in die frühen 70er Jahre des letzten Jahrhunderts zunächst im Kreis Rahden und nach der Gebietsreform 1832 im Kreis Lübbecke gewirkt haben.

Von 1817 bis 1945 waren nur fünf verschiedene Landräte in Amt und Würden. In ihre Amtszeit fallen unter anderem große Straßenbauprojekte im Lübbecker Land, der Bau eines Kreiskrankenhauses, der Aufbau des Stromnetzes, der Anschluss an das Eisenbahnnetz und der Bau des Mittellandkanals. Ihre Wohn- und Dienstsitze waren bis zum Bau des Kreishauses in Lübbecke die Güter in der Region.

Die Landräte waren nicht immer beliebt, die Bevölkerung fand sie zu konservativ, dann wieder zu fortschrittlich. Aus heutiger Sicht sind kuriose Anekdoten - auch über ihre Mitarbeiter – entstanden.

Kosten: 5,00 Euro pro Person
Teilnehmer mit Ehrenamtskarte 3,00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

MIT ANMELDUNG
Servicebüro der Stadt Lübbecke Telefon: 0 57 41 / 276 0

Terminübersicht

Mittwoch, den 20.11.2024

19:00 - 20:30 Uhr

Gut zu wissen

Preisinformationen

Kosten: 5,00 Euro pro Person
Teilnehmer mit Ehrenamtskarte 3,00 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

MIT ANMELDUNG
Servicebüro der Stadt Lübbecke Telefon: 0 57 41 / 276 0

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden

In der Nähe

Kultur- und Medienzentrum
Am Markt 3
32312 Lübbecke
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.