© Geschichtswerkstatt Exter, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Hammerschmiede Gnuse

  • Vlotho

Hammerschmiede, Messerfabrik und Schleifmühle

Die Hammerschmiede Gnuse, benannt nach ihrem letzten Schmied, wurde bereits 1814 erstmalig urkundlich erwähnt. Seit 1827 wird sie per Wasserkraft angetrieben, 1831 um eine Messerfabrik und eine Schleifmühle erweitert. 1975 wurde noch ein elektrisch betriebener Schmiedehammer installiert, der schon nach kurzer Betriebszeit 1978 den letzten Schlag tat.

Der Heimatverein Vlotho e.V. machte sich dafür stark, die zu diesem Zeitpunkt komplett eingerichtete Schmiede Gnuse als „Museum in Aktion“ fortleben zu lassen. Seit 1998 kann man hier eine Reise in die Geschichte des Schmiedehandwerks unternehmen. An den Aktionstagen wird die eindrucksvolle Anlage in Betrieb genommen. Führungen nach Anmeldung beim Heimatverein Vlotho e. V. .

Auf der Karte

Seebruchstraße 3

32602 Vlotho

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?