© Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Steinmeisterpark

  • Bünde

Zentrale Lage, ausreichend Platz, lauschiges Ambiente, großer Teich - Bündes grundsanierte "grüne Lunge"

Eine grüne Oase inmitten der Stadt: Der 2,5 ha große Steinmeisterpark liegt kaum 10 Minuten Fußweg von der Einkaufszone entfernt. Entlang ausgedehnter Spazierwege laden zahlreiche Bänke zum Ausruhen und Verweilen ein. Hier erholt man sich vom Alltagsstress, freut sich am Lachen der Kinder auf dem Spielplatz am Rande der Parkanlage oder schaut einfach nur den Enten beim Baden zu. Der Steinmeister-Teich ist der letzte von ursprünglich 38 Fischteichen, die Ende des 19. Jahrhunderts in dem gesamten Areal zwischen Lübbecker Straße und Bismarckstraße zur Fischaufzucht angelegt wurden. Initiator der Bünder Fischzucht war August Steinmeister, der Sohn des Mitbegründers der Bünder Zigarrenindustrie. Warum sich die Fischzucht in Bünde nicht durchsetzen konnte, ist nicht überliefert. Noch heute erinnert das kleine Häuschen am Rande des Teiches an den damals hier lebenden Fischzuchtmeister.

Der Steinmeisterpark hat 2012 ein neues Gesicht und die Stadt ein grundsaniertes Naherholungsgebiet bekommen. Es hat sich einiges getan in Bündes "grüner Lunge": Eine Kleinkunstbühne, Boule-Felder, die Rekonstruktion des alten Stegs, eine halbrunde Sitztreppe direkt am Wasser, neue Wege und offener gestaltete Zugänge von zwei Seiten. Es ist eine zeitgemäße Umgestaltung, wobei der ursprüngliche Charme der Anlage erhalten blieb.

 

Weitere Infos: www.fahr-im-kreis.de

Auf der Karte

Bismarckstraße / Nordring

32257 Bünde

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?