Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebirge (Tagestour HF5)

GPX

PDF

39,63 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
Tolles Panorama
regionale Radtour
  • 02:50 h
  • 436 m
  • 436 m
  • 61 m
  • 164 m
  • 103 m
  • 39,63 km
  • Start: Bünde Zentrum, nähe Bahnhof
  • Ziel: Bünde Zentrum, nähe Bahnhof
Dieser beschilderte Rundkurs bietet eine abwechlungsreiche Fahrt durch die hügelige Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebierge.

Auf diesem abwechslungsreichen Rundkurs durch die hügelige Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebierge liegen zahlreiche Dörfer und Bauernhöfe entlang des Weges. Gleich zu Anfang lädt die Stadt Bünde zum Verweilen ein. Hier kann das Dobergmuseum und das Deutsche Tabak- und Zigarrenmuseum besichtigt werden. Über das Bauernbad Randringhausen führt die Tour zum südlichen Rand des Wiehengebirges, wo einige Steigungen zu überwinden sind, bevor der Luftkurort Rödinghausen zu einer Pause im Cafe oder im Kurpark einlädt. Anschließend radeln Sie entlang des Kilverbachtals hinunter zur Elseaue. Auf halbem Weg liegt linker Hand das Haus Kilver, ein erstmals 851 schriftlich belegter Herrensitz und ursprünglich als Wasserburg angelegt. Anschließend begleitet Sie die Elseaue bis in die Zigarrenstadt Bünde hinein, wo Sie den Ausgangspunkt dieser Tour erreichen.

Die Route führt zu einem großen Teil über asphaltierte Wirtschaftswege ohne nennenswerten Autoverkehr oder über eigenständige Radwege. Nur auf insgesamt 1,5 km muss mit höherer Verkehrsbelastung gerechnet werden. Da lediglich 800 Meter wassergebundene Wegedecke zu befahren sind, ist der Rundkurs auch für Rennradfahrer geeignet

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz vor dem Haus des Gastes in Rödinghausen an.

Die Stadt Bünde lässt sich auch gut mit dem Zug von Herford aus erreichen. Die Fahrradmitnahme ist im Regionalexpress begrenzt möglich.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de.

Wegpunkte

Start
Bünde Zentrum, nähe Bahnhof
Tabakspeicher
Denkmal

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt Bahnhof Bünde geht es los in Richtung Norden über Dünne und Randringhausen nach Klosterbauerschaft und weiter durch das NSG Rehmerloh-Mennighüffener-Mühlenbach. Anschließend führt die Route durch das Dünner Holz westlich von Klosterbauerschaft und am Wiehengebirge entlang nach Rödinghausen. Jetzt geht es nach Süden durch das NSG Kilverbachtal bis nach Brüchmühlen, um von dort in Richtung Osten an der Else entlang zurück nach Bünde zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

  • Familienfreundlich

  • Rundweg

Anreise & Parken

Bünde-Zentrum, am Bahnhof, Toureinstieg z.B. Bahnhofstraße direkt am Bahnhof

Der Bahnhof in Bünde bietet ausreichende Parkmöglichkeiten. Alternativ kann auf dem Parkplatz am Bünder Freibad geparkt werden.


Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz vor dem Haus des Gastes in Rödinghausen an.

Mit dem Zug nach Bünde. Der Startpunkt befindet sich ca. 500 Meter die Bahnhofstraße nach Süden entlang an der Else.

Immer wissen, was fährt - eine kostenlose Nummer für alle Fälle: Unter 08006 50 40 30 erhalten Bus- und Bahnkund*innen in NRW rund um die Uhr Tarifinformationen, Fahrplanauskünfte und mehr.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Thomas Wehrenberg

Organisation

Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V.

Tipp des Autors

Im folgenden sind Möglichkeiten für Wegpunkte/ Pausen aufgeführt, die interessant sein könnten:


Unterwegs:



  • Freibad Bünde

  • Museumsinsel Bünde

  • Radstation Bünde

  • Luftkurort Rödinghausen mit Touristinformation, Kurpark und Haus des Gastes (Fahrradverleih)

  • Haus Kilver


Kulinarisch:



  • Cafe-Bistro „Die Kaffeemühle“, Bünde (1)

  • Bauernhof-Pension und Cafe „Helenenhof“ mit Cafe-Terrasse, Bünde-Randringhausen (2)

  • Cafe-Pension „Quellental“, Bünde-Randringhausen (3)

  • Bauerncafe „Zum Alten Wrangel“, Rödinghausen (4)

  • Gasthof „Nonnenstein“ mit Biergarten, Rödinghausen (5)

  • Bauerncafe „Brüngers Landwirtschaft“, Rödinghausen (6)


Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: http://www.fahr-im-kreis.de/alle-touren/tagestouren/tagestour-5

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.


2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.


3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.


4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

In der Nähe

Anfahrt
Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebirge (Tagestour HF5)
32257 Bünde
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters