© GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH

Stemberg

  • Horn-Bad Meinberg

Der Stemberg ist einer der Hausberge von Holzhausen-Externsteine.

Es ist ein 402 Meter hoher Berg im Südwesten des Teutoburgerwaldes.

Die Hänge des Stemberges wurden als Hudewälder bzw. Hudestücke genutzt. Gegen 1880 wurden die heute noch zum Teil vorhandenen Fichten ausgesät.

Nach Überlieferung wurden im 8.Jahrhundert an den Quellen des Stembergs Massentaufen der Sachsen durch die Mönche des Klosters Abdinghof in Paderborn vorgenommen.

Auf der Karte

32805 Horn-Bad Meinberg

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?