© Stadt Bünde

Zigarrenfabrik „August Schuster“

  • Bünde

Gebaut 1909 und bis heute in Betrieb

Gebaut 1909 und bis heute in Betrieb

Heute inmitten dichter Wohnbebauung gelegen entstand die Zigarrenfabrik von August Schuster im Jahre 1909 am eher dünnbesiedelten Rande der damaligen Stadt. Als im September jenes Jahres die Firma in das Handelsregister eingetragen wurde, ahnte noch niemand, dass sie zu den wenigen Unternehmen zählen wird, die den Sprung ins 3. Jahrtausend schaffen sollten. Heute von den Enkeln des Firmengründers geleitet, steht die vierte Generation bereits in den Startlöchern, diese lange Tradition fortzuführen. Neben einer Reihe von gut eingeführten Handelsmarken, zu denen das „Alte Handwerk“ wie auch die „Bremer Senatoren“ zählen, werden hinter der Fassade dieses steinernen Zeitzeugen auch heute noch selbst die Zigarrenkisten nicht nur für die eigenen Produkte gefertigt.

 

Weitere Infos: www.fahr-im-kreis.de

Auf der Karte

Blumenstraße 2-8

32257 Bünde

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?