Rosenberg mit Mausoleum

PDF

Denkmal
Der Rosenberg ist eine steile, etwa 260 Meter hohe Erhebung zwischen Alhausen und dem südlich gelegenen Bad Driburg. Das Mausoleum auf dem Rosenberg ist die Begräbnisstätte der gräflichen Familie von Oeynhausen-Sierstorpff. Der nebenstehende Obelisk erinnert an den Begründer des Heilbades, Caspar Heinrich von Sierstorpff. Dieser erwarb 1792 den als Viehweide genutzten Rosenberg, ließ ihn aufforsten, pflanzte Heckenrosen, legte Spazierwege an und integrierte den Berg in die Landschaft des Gräflichen Parks. Über den Kaleidoskopweg wandern Sie auf der Kuppe des Rosenberges entlang und genießen die Aussicht auf Alhausen, den Gräflichen Park und Bad Driburg.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet.

Autor:in

Bad Driburger Touristik GmbH

Organisation

Bad Driburger Touristik GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters