Mein Wandertag Niesetalweg

Abwechslungsreicher Qualitätswanderweg auf naturnahem Grund

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz am Burgberg, von wo aus man eine wunderbare Aussicht auf das Mörth und seine außergewöhnlichen Lichtverhältnisse hat, welches schon in den 20-er Jahren zahlreiche Freilichtmaler anlockte. Auch der Ausblick von der ehemaligen Malereiche über die idyllisch verschlafene Fachwerklandschaft inspirierte die großen Künstler der aufstrebenden Künstlerkolonie Schwalenbergs zu immer neuen Werken und beeindruckt heute wie damals. Auf abwechslungsreichen Wegen führt die erste Hälfte des Weges geradewegs zur Abtei Marienmünster, eines der wenigen, fast vollständig erhaltenen Klöster des Mittelalters.

© D. Kieslich
© D. Kieslich

9:00 Uhr

Start der Wandrung am Burgberg

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz am Burgberg. Der Ausblick von der ehemaligen Malereiche über die idyllisch verschlafene Fachwerklandschaft inspirierte die großen Künstler der aufstrebenden Künstlerkolonie Schwalenbergs zu immer neuen Werken und beeindruckt heute wie damals.

© K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter
© K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter

12:30 Uhr

Abtei Marienmünster

Ein Hauch von Mittelalter umweht noch heute das ehemalige Benediktinerkloster. Das „Kloster der Klänge“, wie man es auch nennt, zählt zu den wenigen fast vollständig erhaltenen Klosteranlagen in Westfalen und kann auch von innen besichtigt werden.

Mehr erfahren
© K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter
© K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter

13:00 Uhr

Stärkung im Restaurant Klosterkrug

Nachdem man sich im Restaurant „Klosterkrug“ neben der Abtei gestärkt und ausgeruht hat geht man nun weiter über Feldwege und entlang saftiger Wiesen und hat dabei bereits immer das Ziel, die Malerstadt Schwalenberg, im Blick.

Mehr erfahren
© D. Kieslich
© D. Kieslich

17:00 Uhr

Burg Schwalenberg

Nach einem ausgedehnten Wandertag mit zahltreichen, teils naturverbundenen, teils geschichtsträchtigen Eindrücken kann auf der Burg Schwalenberg ein wohlverdientes Abendessen eingenommen werden, während man den Sonnenuntergang und den einzigartigen Weitblick über die lippische Toskana genießt

Mehr erfahren