Dünenpfad Augustdorf- Rundwanderweg

  • Start: Heidehaus, Dachsweg 1, Augustdorf
  • Ziel: Heidehaus
  • leicht
  • 4,09 km
  • 58 Min.
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Im Süden des Teutoburger Waldes liegt ein ausgedehntes Sandgebiet, die Senne. Eine von Nordrhein-Westfalens bedeutendste Heidelandschaft und Wald bedecken hier die ältesten Binnendünen Nordwestdeutschlands. Das attraktive Gelände im und um das Augustdorfer Dünenfeld ist ein Geheimtipp für Naturkenner und Liebhaber und zugleich ein sensibler Naturraum, in dem sich Besucher den pfleglichen Umgang mit der schützenswerten Landschaft vor Augen führen können.  

Ein Orientierungs- und Informationssystem, führt die Besucher durch das Gebiet. An prägnanten Aussichtspunkten erhält man Eindrücke von der Landschaft und Ihren Besonderheiten. Zur Orientierung folgen Sie den Sandsteinen, die als Orientierung dienen und  den Dünenpfad markieren. Der Dünenschriftzug führt Sie außerdem durch die Waldabschnitte.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Landschaftsschwelle "Haldenhang"

Die aus Eichenbohlen hergestellten Landschaftsschwellen verdeutlichen als räumliche Elemente den  Eingang zu besonderen...

Mehr erfahren

Landschaftspodest Mäusegrund

Das Landschaftsobjekt "Mäusegrund" markiert markante landschaftsräumliche Einheit, die die besonderen landschaftlichen ...

Mehr erfahren

DünenSilhouette

Die DünenSilhouette mit Aussichtsplattform im nördlichen Teil des Wegverlaufes stellt im Übergang zur offenen Fläche de...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Parkplatz am Heidehaus. Dort finden Sie die erste Informationstafel mit Wegbeschreibung. Außerdem weißt die Tafel einen Interaktiven Touchscreen auf, der Sie mit Zusatzinfomationen versorgt. Erste Eindrücke von der Natur können Sie dort durch die Naturfilme auf dem Touchscreen bekommen. Starten Sie links den Rundweg und folgen Sie während des gesamten Wegs den Sandsteinblöcken, die zur Orientierung dienen. Das Orientierungs- und Informationssystem, führt die Besucher durch das gesamte Gebiet. An prägnanten Aussichtspunkten erhält man Eindrücke von der Landschaft und Ihren Besonderheiten. Der Dünenschriftzug führt Sie durch die Waldabschnitte.

Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk.

Anfahrt

A33 bis Schloß Holte-Stukenbruch, auf L756 bis Stukenbrock, auf L758 Richtung Augustdorf, nach 4 km links in den Imkerweg bis zum Heidehaus (Dachsweg1)

Parken

Am Heidehaus

Öffentliche Verkehrsmittel

keine dirkete Busanbindung vorhanden

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen