Hörmuseum Blankenrode

  • Start: Wanderparkplatz an der Blankenroder Straße, 33165 Lichtenau
  • Ziel: Wanderparkplatz an der Blankenroder Straße, 33165 Lichtenau
  • leicht
  • 2,59 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 44 m
  • 411 m
  • 382 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Der insgesamt 2,6 km lange Wanderweg führt durch die Stadtwüstung Blankenrode. An insgesamt 12 Hörstationen können die Besucher zudem ins tiefste Mittelalter abtauchen.

Im Rahmen der „KinderErlebniswelt Natur” hat der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge die Stadtwüstung Blankenrode akustisch wieder zum Leben erweckt!
An ausgewählten Orten entlang des Wanderweges A3 können die Besucher an zwölf Hörstationen ins tiefste Mittelalter abtauchen – genauer in das Jahr 1393 als die Stadt Blankenrode aufgegeben wurde und wüst fiel.
Wenn Ihr also mehr über die mittelalterliche Stadt erfahren wollt, macht Euch auf den Weg in eine Zeitreise. Agnes und Konrad, zwei Kinder aus der alten Stadt Blankenrode, nehmen Euch auf die besondere museale Erlebnis-Reise mit, untermalt von jeweils zum Ort passenden, typischen Geräuschen. So werden das Hämmern eines Schmiedes, Pferdehufgeklapper und Marktgeschrei Euch dabei helfen, sich das Leben vor über 600 Jahren vorzustellen, auch wenn von der Stadt an sich nur noch Wälle zu erkennen sind. Wald bedeckt heute das Gebiet der ehemaligen Stadt.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Lichtenau

Stadtwüstung Blankenrode

Geschichtsträchtige Stätte   Die wohl prägnanteste Stadtwüstung Mitteleuropas liegt in der Nähe der jetzigen Lichtenaue...

Mehr erfahren

Stadtwüstung Blankenrode

Sie gilt als prägnanteste Stadtwüstung Mitteleuropas. Obwohl die ehemalige Grenzstadt bereits 1390 vollständig zerstört...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Ausrüstung

Auf festes Schuhwerk ist zu achten.

Parken

Am Wanderparkplatz an der Blankenroder Straße befinden sich kostenfreie Parkplätze.

Literatur
Weitere Informationen

Wegbelag

  • Schotter (64%)
  • Wanderweg (13%)
  • Pfad (23%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen