© Teutoburger Wald/Robin Peste
18.05.2021

Entdeckertour für Familien auf dem Waldfreundeweg

Kalletal

Insektenhotel, Waldmeister-Buchenwald und Windmühle

Das Dörfchen Bavenhausen, ganz im Süden der Gemeinde Kalletal und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Lemgo gelegen, bietet in seiner Dorfmitte den perfekten Start- und Zielpunkt für eine Rundwanderung auf dem „Waldfreundeweg“.

Janoschs Traumstunde am Dorfplatz

Hier gibt es mit dem Backhaus, welches nach historischem Vorbild und mit traditionellen Materialien und Techniken und im Rahmen des „Aktion Mensch“ geförderten Kulturprojekts der Stiftung Eben-Ezer gebaut wurde, bereits einiges zu erkunden: Wer ganz genau hinschaut, entdeckt die Janosch-Figuren – Tiger und Bär am Dachgiebel. Denn Bavenhausen wurde von der Janosch-Stiftung für sein Backhausprojekt „Unkonventionell ...“ als ein Ort der guten Nachbarschaft ausgezeichnet.

Und dann gibt es da noch den Bienenautomaten…

Für mehr Artenvielfalt wurde ein ehemaliger Kaugummiautomat umfunktioniert. Als kleines Souvenir für den heimischen Garten können für einige Cent Kapseln mit Blühwiesenmischungen „gezogen“ werden. (weitere Infos unter www.bienenautomat.de)

Umweltstationen am Waldfreundeweg

Der Waldfreundeweg wird von der in Bavenhausen ansässigen Naturparkschule „Am Teimer“ betreut. Der Naturpark bietet den Schüler*innen viele außerschulische Lern- und Erfahrungsorte und zahlreiche Möglichkeiten, die heimische Natur vor der Klassentür rund um das Naturschutzgebiet zu entdecken. Auf den ca. 5 km finden sich kindgerechte Infostationen mit verschiedenen Themen zur Umweltbildung. So wartet am Dorfplatz bereits die erste Infostation mit einem großen Insektenhotel.

Der Rundweg startet durch den Ort an der Naturparkschule vorbei hinauf zum Naturschutzgebiet. Der Teimer, eines der ältesten Naturschutzgebiete im Kreis Lippe (seit 1983), erhebt sich mit 326m Höhe und einer reichen Pflanzen- und Tierwelt über Bavenhausen.

© Teutoburger Wald/Gemeinde Kalletal

An der Station „Unser Müll im Wald“ kann Groß und Klein schätzen, wie lange es braucht, bis weggeworfene Dinge wie Flaschen und diverses Verpackungsmaterial wieder aus der Landschaft verschwinden.

Auf urigen Naturpfaden geht es dann durch einen schönen Waldmeister-Buchenwald vorbei an weiteren Infoschildern und einem ehemaligen Steinbruch. 

© Teutoburger Wald/Nadja Jacke

Von Rentorf aus entlang der idyllischen Fischteiche erhält man immer wieder schöne Blicke auf die Windmühle von Bavenhausen, die im späteren Verlauf erreicht wird.

© Teutoburger Wald/Gemeinde Kalletal

Vorbei am Sportplatz geht es über Wiesenwege in Richtung Windmühle: In exponierter Lage auf dem Windberg überragt die 1853 erbaute Windmühle die Ortschaft Bavenhausen. Trotz fehlender technischer Innenausstattung - die Windmühle wird heute als Hochbehälter für die Wasserversorgung benutzt - ist sie als äußerlich gut erhaltene denkmalgeschützte Windmühle ein Schmuckstück des Kalletals und bei Nacht beleuchtet aus der Ferne gut sichtbar.

Oben angekommen, lädt eine Sitzgruppe sowie eine Landschaftsliege zum Rasten und Verweilen ein und bietet eine tolle Aussicht über das Lippische Bergland. Einmal um die Mühle herumspaziert, gelangt man über den Holländerweg zurück zum Ausgangspunkt.

© Teutoburger Wald/Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge

Wieder angekommen am Dorfplatz lädt auch hier noch einmal eine Sitzgruppe für ein letztes Picknick ein. Ansonsten bietet der Ort mit der Gaststätte Rieke-Schulte auch eine Einkehrmöglichkeit für hungrige Wanderer (bitte aktuelle Corona-Bedingungen beachten).

Die Gemeinde Kalletal ist seit 2019 Naturpark-Kommune und hat sich besonders dem Engagement zu Gunsten der Einzigartigkeit und landschaftlichen Schönheit des Naturparks Teutoburger Wald / Eggegebirge verschrieben. Hierzu gehört der Erhalt der Natur- und Kulturlandschaften sowie der biologischen Vielfalt, die Förderung einer innovativen, nachhaltigen Regionalentwicklung und die Stärkung eines nachhaltigen Tourismus.

Mehr unter www.kalletal.de

© Teutoburger Wald/Verband Deutscher Naturparke e.V.

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben