Lipp e-Bike Tour 1

GPX

PDF

51,57 km lang
regionale Radtour
Begeben Sie sich auf eine kulinarische Fahrt durch das Lipperland und lernen Sie verschiedene Produzenten von Köstlichkeiten aus Lippe (nachhaltig) kennen. 
Die Lipp e-Bike Tour besteht aus zwei verschiedenen Tagestouren mit Start in Detmold, auf der Sie sowohl die regionale Fachwerkarchitektur bewundern können, als auch weite Ausblicke auf die lippische Landschaft genießen dürfen. Auf dem Weg kehren Sie bei jeweils 3 Betrieben ein, bei denen Sie gegen Vorlage der Gutscheine ausgewählte, hochwertige Produkte aus regionaler Herstellung erhalten und somit dazu beitragen Lippe ein bisschen nachhaltiger zu machen.  
 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Die erste Lipp e-Bike Tour führt von Detmold aus nach Lage, weiter in die schöne Kurstadt Bad Salzuflen und von dort aus auf beschaulichen Landstraßen über Hörstmar und Heiden zurück nach Detmold. Sie beginnen die E-Bike Tour am Bahnhof in Detmold. Der Kronenplatz hinter dem Bahnhof bietet ausreichend Parkmöglichkeiten.
Die erste Station auf der Route ist das Detmolder Pfeffersäckchen. Hier tauchen Sie ein in die Welt der Gewürze und lernen verschiedene Gewürze aus Nah und Fern kennen. Viele der Gewürzmischungen, Chutneys und Aufstriche werden hier selber hergestellt und abgefüllt oder in Ostwestfalen Lippe gefertigt. Außerdem unterstützt das Pfeffersäckchen einige nachhaltige Projekte im Lebensmittelbereich. Die Mitarbeiter beraten Sie gerne bei der Wahl der Gewürzmischung oder eines Chutneys.
Je nach Öffnungszeiten können Sie diese Station als erstes besuchen oder als letzte Station auf der Tour wählen.
Die nächste Station auf der Tour befindet sich in Lage-Hagen. Dazu lassen Sie die Detmolder Innenstadt hinter sich und fahren auf der Elisabethstraße statt auswärts. Von der Heidenoldendorfer Straße biegen Sie rechts auf den Knochenbach und fahren ein Stück durch die Siedlung. Hinter dem Schulgelände führt ein Weg an den Bahnschienen vorbei, dem Sie folgen bis Sie zur Brüderstraße gelangen, wo Sie rechts der Straße „In der Mesche“ bis zum Meschesee folgen. Auf der linken Seite umrunden Sie den See und genießen weite Blicke über das Wasser. Anschließend folgen sie links der Pivitsheider Straße bis Sie zur Kreuzung kommen. Von der Bielefelder Straße aus fahren Sie rechts auf die Ehrentruper Straße und nehmen den knapp 4 Kilometer langen Radweg. Rechts vor dem Kreisel folgen Sie dem Weg entlang der Werre und flankieren anschließend rechts auf der Bruchstraße und der Friedrichstraße die Lagenser Innenstadt. Am Ende der Straße führt ein Tunnel sicher Richtung Thusneldastraße. Sie folgen der Straße bis zum Ende und biegen dann rechts und direkt wieder links ab auf die Flurstraße. Dort führt Sie ein kleiner Weg am Waldesrand zum Taschenweg. Die Afrikastraße linker Hand führt direkt zur Hagenschen Straße, wo Sie an der nächsten Kreuzung auf der linken Seite den Biohof Brinkmann finden. In der „Speisekammer“ können Sie eine kulinarische Pause einlegen und in den gemütlichen Räumlichkeiten im Obergeschoss eine Suppe, ein selbstgemachtes Brötchen oder einen Kaffee genießen.
Frisch gestärkt fahren Sie links Richtung Sprikernheide, wo Sie nach einigen Metern das Ziegelei Museum und die Felder des Biohofs Brinkmann entdecken können. Geradeaus führt die Straße „Am großen Holz“ geradewegs zum Hartig See. Nach der Linkskurve folgen Sie rechts einem kleinen Weg, der um den See führt. Nach der Unterführung fahren Sie links Richtung Messezentrum. Dort können Sie dem Radweg am Zubringer folgen. Beim Wohnmobilhändler „Ullrich“ fahren Sie entweder rechts runter auf den Radweg oder folgen der Straße ein paar Meter weiter, wenn Sie das Umweltzentrum Heerser Mühle auf der linken Seite besuchen möchten. Der Radweg rechts führt Sie durch die Auenlandschaft der Werre, vorbei an einigen alten Obstbäumen. Der Weg endet im Zentrum von Schötmar, wo Sie links in die „Krumme Weide“ abbiegen und nach wenigen Metern am Imbiss rechts in die Platanenstraße biegen. Wenig später passieren Sie die Hoffmannswiesen, wo eine
Obstbaumallee und verschiedene Bienen Hotels angelegt worden sind. Wenig später treffen Sie links auf den Bahnhof in Bad Salzuflen. Nach Überquerung der Straße folgen Sie rechts dem Radweg der vor der Tankstelle links hoch führt. Die Hermannstraße führt Sie direkt zur Brüderstraße, auf der Sie ein kurzes Stück runter bis in die Fußgänger Zone der Kurstadt fahren müssen. Sie befinden sich nun am Schliepsteiner Tor mit den Gradierwerken und dem angrenzenden Kurpark, der zum entspannen und flanieren einlädt. Von der Bleichstraße treffen Sie rechts auf die Sebastian Kneipp Brücke, die Sie zur dritten Station führt, der Kaffeerösterei BO. Hier begrüßen Sie die Inhaber Oliver und Beate Langer mit frisch geröstetem Kaffee und weiteren selbst gemachten Leckereien.
Leicht holprig geht es auf der Wenkenstraße und der Turmstraße, vorbei am Katzenturm Richtung Stadtkirche. Hier genießen Sie den Blick auf eine kleine Parkanlage und die tiefer gelegene Innenstadt. Rechts führt die Von-Stauffenberg-Straße abwärts Richtung Hofbräuhaus in der Innenstadt. Von dort aus folgen Sie links der Riestestraße bis zum Wendehammer. Hier halten Sie sich rechts und fahren an der Wasserfuhr entlang bis zur Heldmannstraße auf der rechten Seite. Die Heldmannstraße führt Sie direkt zum Schloss Stietencron, wo Sie eine Pause im Schlosspark einlegen können oder das Schloss linker Hand passieren und an der Tankstelle links in die Lemgoer Straße biegen. Auf der Lemgoer Straße fahren Sie knapp 3 Kilometer bis Sie nach Gastrup kommen. Dort folgen Sie rechts einer kleinen Seitenstraße, die Sie unter der Ostwestfalenstraße auf einem kleinen Damm lang führt. Von dort aus fahren Sie geradeaus bis Sie nach Lieme kommen. Kurz vor der Dorfkirche fahren Sie rechts in den Weg „In der Ecke“, vorbei an der Kirche, gerade aus über das Gelände des Gemeindehauses auf einem kleinen Weg entlang des Nebenflusses der Bega.
Der Radweg rechts endet kurz vor Hörstmar an der Uferstraße. Der Uferstraße folgen Sie bis zum Bahnhof, gegenüber fahren Sie rechts in die Magdeburger Straße und anschließend geradeaus auf die Wittenbrede. Der Hörstmarscher Weg mündet im Heideweg und schließlich an der Heßloher Straße, die links nach Heiden führt. Nach einigen Metern gelangt man links über die Tresckowstraße zur Grundschule des Ortes und rechts über die Clausewitzstraße zum Ortskern. Die Marktstraße gegenüber führt zur ältesten Kirchenburganlage in Lippe. Das wunderschönen Areal rund um die Kirche zeichnet sich durch viele kleine Fachwerkhäuser aus, die damals zur Wallanlage gehörten und zur Verteidigung dienten. Am Törchen hinter der Kiche befindet sich außerdem die Gogerichtslinde, eine Tausendjährige Linde, die bis 1935 eine Platform trug, die unter anderem zum Tanzen gedacht war. Über den Kantorweg und den Rotenbergweg fahren Sie zwischen Feldern und an einer Schafsherde, raus aus Heiden.
Am Ende des Feldwegs biegen Sie rechts auf die Bremker Straße und fahren bis zur nächsten Kreuzung, wo Sie links Richtung Jerxen Orbke fahren. Die Straße führt kurz vor die große Kreuzung zur Lageschen Straße. Dort queren Sie die Kreuzung und fahren links auf die Lagesche Straße und direkt rechts auf die Potsdamer Straße. Dort führt ein kleiner Weg bis zur Kreuzstraße. Am Spielplatz können Sie rechts abbiegen um zu Liebharts Fachwerkdorf zu kommen und den Abend ausklingen zu lassen oder rechts und geradeaus am Park entlang, um zurück auf die Wittekindstraße zu kommen. Die Teichstraße links und die Arminstraße führen Sie geradewegs zurück zum Bahnhof.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass die Strecke Zonen beinhaltet, in denen Sie vom Rad absteigen und schieben müssen. 

Ausstattung

Wir empfehlen ein E-Bike für die Tour. Für sportliche Radfahrer ist die Tour auch mit einem normalen Fahrrad befahrbar. 

Tipp des Autors

Beachten Sie auch die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Die Heerser Mühle und der Kurpark in Bad Salzuflen laden zum Entspannen und Genießen ein. 

Anreise & Parken

Zum Parken bietet sich der Kronenplatz hinter dem Detmolder Bahnhof an der Industriestraße an. 

Öffentliche Verkehrsmittel

RB 72 von Herford/ Paderborn 
RB 82 von Bielefeld/ Altenbeken

Autor:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH

In der Nähe

Tourdaten
Start: Fahrradverleih am Detmolder Bahnhof
Ziel: Fahrradverleih am Detmolder Bahnhof

mittel

03:23:00 h

51,57 km

152 m

153 m

69 m

145 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.