Lipp e-Bike Tour 2

GPX

PDF

51,84 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
regionale Radtour
  • 03:38 h
  • 392 m
  • 389 m
  • 96 m
  • 233 m
  • 137 m
  • 51,84 km
  • Start: Fahrradverleih am Bahnhof Detmold
  • Ziel: Fahrradverleih am Bahnhof Detmold
Begeben Sie sich auf eine kulinarische Fahrt durch das Lipperland und lernen Sie verschiedene Produzenten von Köstlichkeiten aus Lippe (nachhaltig) kennen. 
Die Lipp e-Bike Tour besteht aus zwei verschiedenen Tagestouren mit Start in Detmold, auf der Sie sowohl die regionale Fachwerkarchitektur bewundern können, als auch weite Ausblicke auf die lippische Landschaft genießen dürfen. Auf dem Weg kehren Sie bei jeweils 3 Betrieben ein, bei denen Sie gegen Vorlage der Gutscheine ausgewählte, hochwertige Produkte aus regionaler Herstellung erhalten und somit dazu beitragen Lippe ein bisschen nachhaltiger zu machen.  
 

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Die zweite Lipp e-Bike Tour führt von Detmold aus über Lage Heiden Richtung Lemgo, anschließend nach Dörentrup und über Donop zurück nach Detmold.
Die Tour startet wieder am Detmolder Bahnhof und führt zunächst über den Wall zur ersten Station in die Innenstadt, zur Bioland Bäckerei Naturkraft. Mit einer kleinen Stärkung im Gepäck geht es zurück Richtung Industriestraße. Über die Arminstraße gelangen Sie zum Park am Jahnplatz und vor dort aus zur großen Kreuzung an der Lageschen Straße. An der Kreuzung fahren Sie rechts und direkt wieder links auf die Niewaldstraße. An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts in die Bremker Straße und folgen nach ein paar hundert Metern links dem Landwirtschaftsweg Richtung Heiden.
Hier können Sie einen schönen Panoramablick über die Felder genießen und können in der Regel auch einige Schafe direkt am Weg sehen. In Heiden passieren Sie die Kirche und biegen rechts auf die Bentruper Straße. Nach wenigen Metern folgen Sie an der Gabelung links der wenig befahrenen Tropenhagener Straße. Wenn der kleine Berg in Tropenhagen überwunden ist, fahren Sie nach einigen Metern links in den Feldweg „Heidensche Trift“. Dem Weg folgen Sie über eine Brücke bis in eine Wohnsiedlung, wo Sie rechts in den Laubker Weg fahren. Dieser führt Sie geradeaus zur nächst größeren Straße „Detmolder Weg“.Von dort aus folgen Sie der Fahrradstraße Pahnsiek immer geradeaus bis zur Brücke vor der Lemgoer Innenstadt. Die Lemgoer Altstadt und die Terrassen an der Bega laden zum Flanieren ein.
Nach der Pause in Lemgo geht es weiter, am Eau-lé vorbei Richtung Schloss Brake. Hier führt links hinter dem Schloss ein kleiner Weg durchs Grüne, an der Bega und an den Bahnschienen entlang. Am Ende des Radweg, an der scharfen Rechtskurve führt gerade aus ein kleiner Weg am Feld entlang den Berg hoch. Oben angekommen, werden Sie mit einem schönen Ausblick über die Felder in Lemgo belohnt. An der nächsten Gabelung folgen Sie links dem Feld weg immer geradeaus bis Sie auf die T-Kreuzung an der Mittelstraße im Begatal treffen. Hier biegen Sie rechts ab und müssen einen kleinen Anstieg bewältigen. Nach wenigen hundert Metern fahren Sie die zweite Straße links in die Königsstraße und folgen dann dem Schotterweg abwärts Richtung Farmbeck. Unten angekommen kreuzen Sie die Farmbecker Straße, um auf den Radweg gegenüber zu gelangen und fahren bis zur Ampelkreuzung am Landgasthaus Begatal. Schräg gegenüber erwartet Sie die Stiftung Sanderhof mit einem umfangreichen Kaffee und-Tortenangebot und viel Platz zum Genießen und Entdecken für Groß und Klein. Hier erhalten Sie eine Kaffeespezialität nach Wahl mit einem Stück hausgemachter Torte.
Nach der Stärkung im Hofcafé geht es weiter Richtung Dörentrup-Humfeld. Hier befindet sich einer der ältesten Höfe im Lipperland – die Gutshof Brennerei Begatal. Die Brennerei befindet sich auf einem schönen Gelände mit vielen Bäumen und einem Teich. Der kleine Hofladen geradeaus hält eine Gin Spezialität und ein passendes Tonic Water aus eigener Herstellung für Sie bereit.
Anschließend verlassen Sie Dörentrup über die Landstraße „Untere Dorfstraße“ und biegen schließlich rechts ab auf die Bahnhofstraße Richtung Wendlinghausen. Die Straße hier ist nur wenig befahren und ist eben, sodass man die Abfahrt ins nächste Dorf hier ohne viel zu treten genießen kann. Sie folgen der Straße durch den kleinen Ort Betzen bis nach Wendlinghausen, wo Sie rechts den Garten von Schloss Wendlinghausen besichtigen können. Hier biegen Sie links ab zum Sievertsberg. Nehmen Sie hier Acht auf die Seifenkistenfahrer, die eventuell den Berg herunter kommen. Oben angekommen können Sie auf einer der Ruhebänke die vielfältige Landschaft genießen bevor Sie rechts die etwas steinige Abfahrt runter Richtung Hagendonop nehmen. An der nächsten T-Kreuzung nehmen Sie die Abfahrt links auf die Straße „Hagendonop“ runter bis nach Donop. In einem Bogen führt der Weg links bis zur Ostwestfalenstraße. Sie müssen die Bundesstraße hier queren und fahren auf der wenig befahrenen Hauptstraße und der Dalborner Straße bis zu einem kleinen Waldstück, wo Sie rechts die leicht holprige Abfahrt Richtung Biesen nehmen. Dort queren Sie eine kleine Brücke über die Passade und folgen der Passadestraße bis Sie rechts auf die Barntruper Straße treffen. Nach einem kleinen Anstieg des Weges gelangen Sie auf der linken Seite über ein kleines Waldstück hoch zur Deponie Hellsiek. Hinter der Deponie führt rechts ein Weg zum Orteil Detmold Hohenwart. Sie kreuzen über eine große Brücke schließlich die Barntruper Straße und kommen rechts zum Flugplatz Detmold. Hier führt ein kleiner Naherholungsweg mit Schotter am Hangar entlang über die Hohe Straße Richtung Detmolder Innenstadt. Von dort aus folgen Sie rechts der Behringstraße, um zurück zum Kronenplatz zu gelangen.
 

Toureigenschaften

  • Fahrradtauglich

  • Kulinarisch interessant

  • Kulturell interessant

  • Einkehrmöglichkeit

  • Unterkunftsmöglichkeit

  • Rundweg

Ausrüstung

Wir empfehlen ein E-Bike oder Pedelec und einen Fahrradhelm.

Anreise & Parken

Zum Parken bietet sich der Kronenplatz hinter dem Detmolder Bahnhof, an der Industriestraße an. 
RB 72 von Herford/ Paderborn
RB 82 von Bielefeld/ Altenbeken

Autor:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Grotenburg 52
32760 Detmold

Tipp des Autors

Beachten Sie auch die Sehenswürdigkeiten auf der Route. Die historische Altstadt in Lemgo lädt zu einem kleinen Stadtbummel ein. Außerdem liegen das Residenzschloss Detmold, das Schloss Brake in Lemgo und das Schloss Wendlinghausen bei Dörentrup auf dem Weg 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie dass die Tour Zonen beinhaltet in denen Sie vom Rad absteigen und schieben müssen. 

In der Nähe

Anfahrt
Tourist Information Lippe & Detmold
Marktplatz 5
32756 Detmold - Innenstadt
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters