Niedersachsenweg, X6

GPX

PDF

51,81 km lang
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Fernwanderweg
  • 12:20 h
  • 51,81 km
  • Start: Hermannsdenkmal
  • Ziel: Bahnhof, 31812 Bad Pyrmont
Der Niedersachsenweg, X6, ist ein traditioneller Hauptwanderweg des Teutoburger-Wald-Verbandes und verbindet eines der bekanntesten deutschen Denkmäler, das lippische „Hermannsdenkmal“ mit dem traditionsreichen Kurbad Pyrmont in Niedersachsen.
Nach einem kurzen Besuch des Kompetenzzentrums Wandern WALK und der Besteigung des Hermannsdenkmals mit seinen fantastischen Aussichten starten wir unsere Wanderung. Vorbei am Vogelpark in Heiligenkirchen mit seinen exotischen Vögeln und Kleintieren, über den Hangstein wandern wir Richtung Wiggengrund und steigen zur Großen Egge hinauf. Das Europäische Wanderkreuz – hier treffen der Europawanderweg E1 und der Europaradweg R1 aufeinander, aber auch die Externsteine sind weitere Highligts unserer Wanderung.
Der Weg führt uns zur Burg Horn, erbaut von dem Edelherrn Bernhard V. zur Lippe im 14. Jahrhundert, entlang der Stadtmauer zum Moorstich „Stinkebrink“, Teil der Geschichte des Heilbades Meinberg. Durch das Naturschutzgebiet am Norderteich erreichen wir den Spielberg bei Reelkirchen und weiter den Nessenberg.  Zunächst entlang der Diestel, dann weiter Richtung Schieder und nördlich des SchiederSees wandern wir nach Glashütte, einem Ortsteil der Stadt Schieder-Schwalenberg. Wir steigen auf zur Herlingsburg, einem kulturhistorischen Bodendenkmal
einer vorrömischen eisenseitlichen Höhensiedlung der Spätlatènezeit. Ein Rundgang durch das Areal bietet Informationen zur Geschichte der Region, bei einer Rast genießen wir die Ausblicke über das Lipperland. Entlang des Eschenbachs erreichen wir die Stadt Lügde, urkundlich erwähnt erstmals im Jahr 784 und bekannt durch den Osterräderlauf. Durch den Emmerauenpark und den historischen Stadtkern führt uns der Weg unterhalb des Schildberges nach Bad Pyrmont, dem Ziel unserer Wanderung.
 

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Beschilderung

  • Gute Anbindung an ÖPNV

  • Kulturell interessant

Anreise & Parken

Am Hermannsdenkmal stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. 
Der auf der TouristikLinie 792 fahrende Naturparkbus verbindet an den Wochenenden von Ostern bis 01. November stündlich verschiedene Stationen des Weges.

Autor:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Grotenburg 52
32760 Detmold

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

In der Nähe

Anfahrt
Niedersachsenweg, X6
32760 Detmold
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters