Raderlebnis Horn-Bad Meinberg: Familienabenteuer

GPX

PDF

15,83 km lang
Schwierigkeit: mittel
regionale Radtour
  • 01:11 h
  • 127 m
  • 108 m
  • 149 m
  • 246 m
  • 97 m
  • 15,83 km
  • Start: Busbahnhof Bad Meinberg, 32805 Horn-Bad Meinberg
  • Ziel: Busbahnhof Bad Meinberg, 32805 Horn-Bad Meinberg
Familienabenteuer durch Wälder und Moor.


Die Familientour ist eine idyllische Radstrecke, die sich über 17 Kilometer von Bad Meinberg durch das Beller Holz nach Ottenhausen schlängelt und dann über das Moor zurückführt.

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

1. HISTORISCHER KURPARK BAD MEINBERG MIT KURTHEATER
Der 6,25 Hektar große historischen Kurpark, gehört zu einem der ältesten Mineral- und Moorheilbäder Deutschlands. Der Park wurde im Spätbarock ab 1767 angelegt und begeistert mit einem Brunnentempel und dem Kurtheater, das Platz für 698 Personen bietet.

2. LÄNDERWALDPARK „SILVATICUM“
Im Jahr 1962 wurde ein weiterer Park mit dreizehn Waldlandschaften geschaffen, darunter sieben aus Mittel- und Südeuropa sowie nordamerikanische und ostasiatische Gebiete. Unter dem Namen „Silvaticum“ wurden insgesamt 36.000 Bäume und Sträucher auf einer Fläche von ca. 12 Hektar gepflanzt, während die übrigen Flächen als Wiesen und Wege gestaltet wurden. Heute ist das Silvaticum ein beliebtes Ziel für entspannte Spaziergänge und Wanderungen.

3. MOOR „STINKEBRINK“
Seit 1820 wird das Bad Meinberger Schwefelmoor für therapeutische Zwecke abgebaut. Es hat vitalisierende, regenerierende und entzündungshemmende Eigenschaften und wird zur Behandlung verschiedener Erkrankungen sowie in der Schönheitspflege eingesetzt. Das Gelände kann während Führungen besichtigt werden, und das Naturmoortretbecken ist öffentlich zugänglich.

4. NORDERTEICH
Der Norderteich ist ein künstlich angelegter See bei Billerbeck, der durch Stauung entstanden ist. Er wurde erstmals im Jahr 1115 im Güterverzeichnis des Corveyer Abtes Erkenbert erwähnt und gilt als das älteste Naturschutzgebiet in Lippe. Mönche haben den zwölf Hektar großen Teich einst angelegt, um Fische zu züchten.

5. BAUERNBURG
Der Norderteich ist ein künstlich angelegter See bei Billerbeck, der durch Stauung entstanden ist. Er wurde erstmals im Jahr 1115 im Güterverzeichnis des Corveyer Abtes Erkenbert erwähnt und gilt als das älteste Naturschutzgebiet in Lippe. Mönche haben den zwölf Hektar großen Teich einst angelegt, um Fische zu züchten.

Autor:in

GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH - Kurverwaltung
Parkstr. 10
32805 Horn-Bad Meinberg

In der Nähe

Anfahrt
Raderlebnis Horn-Bad Meinberg: Familienabenteuer
32805 Horn-Bad Meinberg
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters