Ellerburger Mühle - Westfälische Mühlenstraße Nr. 27

PDF

Mühle
Wassermühle von 1781 in Fiestel, ursprünglich Erbpachtmühle des Gutes Ellerburg. 2 Mahlgänge und Graupengang, ab 1905 auch Sägewerk. Zeitweise Einsatz der Wasserkraft für den Betrieb eines kleinen E-Werks, dessen Einrichtung noch vorhanden ist. Früher auch Ölmühle und Zichorienmühle.

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Autor:in

Beatrice Brinkmeyer

Organisation

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

In der Nähe

Anfahrt
Ellerburger Mühle - Westfälische Mühlenstraße Nr. 27
Gestringer Straße 78
32339 Espelkamp
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters