Glasmuseum in Bad Driburg

PDF

Museum/Ausstellung
Das Glasmuseum im Heinz-Koch-Haus in Bad Driburg präsentiert anschaulich die Entwicklung Bad Driburgs als Glasproduktions- und Glashandelsstandort sowie das Leben und Arbeiten der Glasmacher.
Das Glashandwerk, die Glasproduktion und der Glashandel haben maßgeblich die über 725-jährige Stadtgeschichte Bad Driburgs geprägt. Die Weltmarke „LEONARDO“ ist in Bad Driburg zu Hause – genauso wie die bekannten Unternehmen „Ritzenhoff & Breker“ und „Table Roc“.
Bereits in der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts begann die Geschichte des Glashandwerks mit den ersten Waldglashütten rund um Bad Driburg.

Das Glasmuseum veranschaulicht anhand von Schautafeln und Exponaten, wie Glas in den Bad Driburger Glashütten hergestellt, veredelt und vertrieben wurde. Die Ausstellung gibt Einblicke in das Leben und Arbeiten der Glasmacher vom 16. bis ins 20. Jahrhundert und informiert über den Glashandel sowie die Verbindungen der beiden Wirtschaftszweige Glas und Heilbad.

Zudem finden regelmäßig Sonderausstellungen mit Exponaten und Skulpturen zeitgenössischer Glas-Künstlern statt.

Seit 2006 befindet sich das Glasmuseum, das vom Verein „Freunde und Förderer des Glasmuseums“ betrieben wird, im Heinz-Koch-Haus in der Innenstadt.


Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Das Glasmuseum ist samstags und sonntags in der Zeit von 14.00 - 16.00 Uhr für Sie geöffnet.

Vom 18.12.2023 bis zum 12.01.2024 bleibt das Glasmuseum geschlossen.

SONDERÖFFNUNG: Am 28. & 29.12.2023 ist das Museum von 14.00 - 17.00 Uhr geöffnet!

Eignung

  • Kinderwagentauglich

  • Schlechtwetterangebot

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Social Media

Preisinformationen

Kostenfreier Eintritt (Spenden sind wilkommen)
Führungen nach Vereinbarung

Autor:in

Bad Driburger Touristik GmbH

Organisation

Bad Driburger Touristik GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.