Kump Bad Wünnenberg

PDF

Denkmal
In unmittelbarer Nähe zur Kirche in der Oberstadt befindet sich Bad Wünnenbergs alter Kump. Ein Kump ist kein eigentlicher Brunnen, sondern ein Gefäß, in das Wasser hinein fließt.
Der Kump war ehemals über eine Holzrohrleitung mit der Golmekequelle bei der Wüstung Imminghausen verbunden. Der Kump diente der Bevölkerung als fortschrittliche Wasserversorgung und bot Löschwasser bei Bränden. Der restaurierte Kump ist heute wie damals ein gesellschaftlicher Treffpunkt.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Der Kump ist frei zugänglich

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Bad Wünnenberg Touristik GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.