Ramselhof

PDF

Historischer Stadtkern
Der Ramselhof gehört zu den wenigen Halbmeierhöfen, die es in Hövelhof gegeben hat. Bei diesen Höfen geht man davon aus, dass sie mehr als 800 Jahre alt sind. Der hof wurde 1584 erstmals urkundlich erwähnt, das erhaltene Hofhaus stammt aus dem Jahr 1753. Heute ist das Haus in Privatbesitz. Einmal im Monat finden dort standesamtliche Trauungen statt.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Da der Hof in Privatbesitz ist, ist nur eine Besichtigung von außen möglich.

Autor:in

Helena Kottowski

Organisation

Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof

In der Nähe

Anfahrt
Ramselhof
Im Rinthe
33161 Hövelhof
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters