Werburg-Museum Spenge

PDF

Museum/Ausstellung

Die archäologischen Funde die rund um die Burganlage entdeckt wurden, verraten wie vor Ort gekämpft, gearbeitet und nicht zuletzt gespielt wurde. Sie bilden die Grundlage der Ausstellung im ehemaligen Herrenhaus der Burg. In einer nachgestellten Ausgrabung darf selbst ausprobiert werden, wie eine archäologische Grabung funktioniert. Mit einem Forscherausweis geht es weiter durch das ganze Haus, das mit vielen Mitmachstationen die Burggeschichte begreifbar macht.

 

Vor dem Herrenhaus ist ein Schild mit einem QR-Code angebracht, der die Besucher der Burganlage durch auf eine digitale Schnitzeljagd führt.  

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Für Gruppen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Anreise & Parken

Das Museum befindet sich im Herrenhaus (Wohnhaus) einer alten Wasserburg-Anlage. Das Gelände selbst ist nicht befahrbar. Sie finden Parkplätze direkt am Burggelände an der Einmündung Werburger Straße – Weidenstraße. Bei größeren Veranstaltungen steht als Ausweichparkplatz der Festplatz an der Alten Mühle, Bussche-Münch-Straße 17, zur Verfügung. Von dort aus ist ein kleiner Wanderweg (ca. 250 m) zum Burggelände ausgeschildert.

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 4,00 €
Preis Kind: 2,00 €
Preis Familie: 10,00 €
Erwachsene € 4,- (Gruppenermäßigung ab 15 Personen € 3,-)
Kinder € 2,- (Gruppenermäßigung ab 15 Personen € 1,50)
Familienkarte € 10,-

Autor:in

N. N.

Organisation

Teutoburger Wald Tourismus

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters