Westfälisches Storchenmuseum

PDF

Museum/Ausstellung

Storchenmuseum Windheim

n der besonders reizvollen Atmosphäre des über 300 Jahre alten denkmalgeschützten Gebäudes Windheim No.2 informiert das Museum in einer ständigen Storcherıausstellung nicht nur über die geg ückte Rettung des letzten Brıtgebietes des We'3storchs in l\ordrhein-Westfalen. ln „ngewöhnlicher Vielfalt und Breite wird das Thena Storch veranschaulicht. Präparate, Modelle, Filme, Medieninstallationen und Grafiken geben Einblicke in die Biologie und Lebenswelt der Störche. Daneben wird das orientalische Märchen vom Kalifen Storch in stimmungsvollen Bildern als Diashow und als wundervoller, musikalisch unterlegter Scherenschnittfilm von Lotte Reiniger präsentiert.. Ein großer Teil des Museums widmet sich facettenreich der kulturgeschichtlichen Bedeutung des Storches und der besonderen Beziehung zwischen Storch und Mensch. Zu den vielen reizvollen und teils seltenen Exponaten gehören ein präparierter Pfeilstorch und das originale, mächtige Storchennest, das früher auf dem Schornstein der alten Molkerei in Döhren thronte. Das angeschlossene Cafe No.2 lädt auf der historischen Diele und im idyllischen Biergarten zum Verweilen ein. [www.stoerche-minden-luebbecke.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Wieder geoffnet ab dem 17. März 2023
jeweils Samstags und Sontags von 14- 18 Uhr
und ab dem 01. Mai 2023 gelten folgende Öffnungszeiten:
Donnerstag/ Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag/ Sonntag + Feiertage 11 - 18 Uhr

Gruppen und Schulklassen nach Anmeldung jederzeit

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Anreise & Parken

Im Ortsteil Windheim gelegen

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 3€
Preis Kind: 1€
Mitglieder des Fördervereins der NRW-Stiftung – frei
Mitglieder des Aktionskomitees – frei

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke • Untere Naturschutzbehörde

Organisation

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

In der Nähe

Westfälisches Storchenmuseum

Im Grund 4
32469 Petershagen

+49 5705 / 9586771

info@storchenmuseum.de

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.