Feierabendführung Lübbecke - "Wenn das Käuzchen dreimal ruft"

PDF

Führung/Besichtigung

Ilsabein Unterkötter ist im Kindsbett gestorben und hinterlässt einen verzweifelten Ehemann mit 5 Kindern. Die Frau des Totengräbers Nolte hatte schon die Vorzeichen des nahenden Todes vernommen und ist nun unterwegs zur Familie, um Vorbereitungen zu treffen. Begleitet wird sie von der Hebamme Henriette, die auch als Totenfrau in der Stadt tätig ist. Auf der Zeitreise in die Stadtgeschichte erfahren Sie, wie damals Aberglaube und Übersinnliches mit dem Alltag der Menschen verwoben waren.

Abgerundet wird der 45-minütige Rundgang mit einem Freigetränk in einem Biergarten der Gaststätten in Lübbecke.

Terminübersicht

Donnerstag, den 10.10.2024

19:00 - 20:00 Uhr

Gut zu wissen

Preisinformationen

Teilnahmegebühr: 5,00 Euro, mit Ehrenamtskarte 3,00 Euro, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre frei

Anmeldung: Servicebüro der Stadt Lübbecke, Kreishausstraße 4, Telefon: 05741/276-0

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden

In der Nähe

Marktplatz (Stadtmodell)
Am Markt 3
32312 Lübbecke
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.