© Unbekannt

Bismarckturm

  • Tecklenburg

An der Stelle, an der heute der Bismarckturm steht, stand lange Zeit eine Windmühle. Hier war sie aber nicht nur dem Wind ausgesetz, sondern zog auch Blitze an. Sie fing mehrmals Feuer und brannte schließlich bis auf dem Mühlenstumpf aus. Der Bismarckverein erwarb die Reste und errichtete 1909 das heutige Denkmal. Es ist weithin sichtbar ist und kann Ortsunkundigen als Orientierungspunkt dienen. Wer den Turm besteigt, kann einen herrlichen Ausblick genießen.

Quelle: http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Tecklenburg/Natur/karte_1/bism

 

Auf der Karte

49545 Tecklenburg

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Der Schlüssel für die Tür kann im Hotel Bismarckhöhe gegen eine Gebühr von 0,50 EUR pro Person ausgeleihen werden.

Was möchten Sie als nächstes tun?