© Tourist Information Paderborn

Diözesanmuseum Paderborn

  • Paderborn

Das Diözesanmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung sakraler Kunst des 10. bis 20. Jahrhunderts.

Das Diözesanmuseum am Dom wurde nach Plänen von Prof. Gottfried Böhm, Köln, in den Jahren 1968-75 errichtet. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung sakraler Kunst des 10. bis 20. Jahrhunderts, die zu den bedeutendsten ihrer Art in Deutschland zählt und Kunstwerke von Weltgeltung besitzt. Die Sammlung umfaßt ca. 6.000 Exponate, von denen etwa 1.000 in den von 1991-93 völlig neu gestalteten Schauräumen gezeigt werden.

Von herausragender Bedeutung ist die Madonna des Paderborner Bischofs Imad (1051/1058), eine der ältesten Darstellungen der thronenden Madonna in der abendländischen Kunst. Die beachtenswerte Skulpturensammlung umfasst neben mittelalterlichen Bildwerken auch hervorragende Beispiele westfälischer Barockskulptur wie den Libori-Festaltar von 1736 aus dem Paderborner Dom. In der Schatzkammer des Museums, die sich in den mittelalterlichen Gewölben des ehemaligen Bischofspalastes befindet, werden liturgische Geräte, Reliquiare und andere bedeutende Werke kirchlicher Schatzkunst präsentiert. Besondere Erwähnung verdienen die beiden Tragaltäre des Rogerus von Helmarshausen aus dem frühen 12. Jahrhundert - Meisterwerke romanischer Goldschmiedekunst - und der vergoldete Silberschrein des hl. Dom- und Bistumspatrons Liborius von 1625/27. Kostbar für den liturgischen Gebrauch bestimmte Textilien, Gemälde auf Holz und Leinwand, Bronzegerät, illuminierte Handschriften und ein reicher Fundus an religiöser Volkskunst runden den Bestand ab.

Das Museum veranstaltet Wechselausstellungen zu wichtigen Themen aus allen Bereichen christlicher Kunst und Kultur. Daneben bietet es ein reichhaltiges museumspädagogisches Programm (Führungen, Kurse, Vorträge), um Zugänge zu dieser heute oft fremd anmutenden Welt zu eröffnen.

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Führungen unter www.dioezesanmuseum-paderborn.de

Auf der Karte

Markt 17

33098 Paderborn

Deutschland


Tel.: 05251 1251400

Fax: 05251 1251495

E-Mail:

Webseite: www.dioezesanmuseum-paderborn.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Das Museum ist dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.
Preisinformationen

Informationen zu Eintrittspreisen entnehmen Sie bitte der Homepage des Museums: www.dioezesanmuseum-paderborn.de.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?