© Tourist-Information Bad Lippspringe

"Hindahls Kreuz" Lippspringer Wald

  • Bad Lippspringe

Romantisch eingefasst von hohen Eschen und Kastanien erinnert Hindahls Kreuz an den Tod eines jungen Mädchens vom nahe ...

Romantisch eingefasst von hohen Eschen und Kastanien erinnert Hindahls Kreuz an den Tod eines jungen Mädchens vom nahe gelegenen Dumberghof. Es wurde von Bernhard Hindahl 1886 gestiftet. Das angrenzende Waldgebiet trägt auf der Urkatasterkarte als Flurname die Bezeichnung “Am Großen Gott"; noch heute nennt man die Stelle des Kreuzes auf plattdeutsch “Am grauten Guot".

 

Auf der Karte

Alter Stadtweg

33175 Bad Lippspringe

Deutschland


Tel.: 05252 / 9770-0

Fax: 05252 / 9770-77

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?