© Heimatverein Verl

Pfarrkirche St. Judas Thaddäus

  • Verl

Sürenheide | Station 5

Im Jahre 1951 gründete sich in der Sürenheide ein Kirchbauverein, dem von Frau Bernhardine Jacobfeuerborn ein 6.000 Quadratmeter großes Grundstück als Geschenk überlassen wurde. Auf diesem Grundstück entstand nach und nach das heutige Pfarrzentrum St. Judas Thaddäus: 1953/54 wurde die Kirche gebaut, 1956/57 folgte das Pfarrhaus, 1980/81 das Pfarrheim und 1993/94 die Kindertageseinrichtung St. Judas Thaddäus. Die Kirchengemeinde mit ca. 2.000 Mitgliedern gehört zum Pastoralen Raum Am Ölbach.

Auf der Karte

Thaddäusstr. 6

33415 Verl

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?