© Thevis

Skulptur "Große Sitzende"

  • Lage

Die Plastik "Die Große Sitzende" wurde vom Berliner Bildhauer "Georg Kolbe" (1877 bis 1947) im Jahre 1929 erschaffen. Kolbe war einer der herausragenden deutschen Bildhauer des 20. Jahrhunderts.

Die Bronzeplastik ist 99 Zentimeter hoch. Bei dieser Plastik handelt es sich um den 6. Abguss. Das Original wurde im Krieg zerstört.

Die Skulptur ist eine Stiftung der Sparkasse an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lage anlässlich der Fertigstellung der Fußgängerzone im Jahre 1985.

Auf der Karte

Gerichtsstraße 3

32791 Lage

Deutschland


Tel.: 05232/8193

Fax: 05232/89531

E-Mail:

Webseite: www.lage.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?