Dörentrup

Lippe - Land des Hermann

Das Dorf der Tiere

Dörentrup liegt im Herzen des lippischen Berglandes zwischen Teutoburger Wald und Weser. Hier trifft man Jung und Alt, Groß und Klein – hier ist für jeden etwas dabei.

Das Besondere: Dörentrup ist das Dorf der Tiere.

Hier werden wieder alte Haustierrassen gehalten.

Beobachten Sie Lippegänse, Skudden, Rhönschafe, Wollschweine, Thüringer Waldziegen oder alte Hühnerrassen entlang speziell ausgewiesener Wanderpfade.

Ziegen im Dorf der Tiere in Dörentrup, Foto: Gemeinde Dörentrup
© Gemeinde Dörentrup
Landschaftspark Pottkuhle in Dörentrup, Foto: LAG Nordlippe
© LAG Nordlippe

Freunde der Natur

Neben einer intakten Urlaubsgestaltung (Reiten, Angeln, Kegeln, Tennis und Schwimmen) kann der Gast die Ruhe genießen, die den Aufenthalt in Dörentrup so angenehm macht. Kurpark mit Haus des Gastes, Kneipp-Tretbecken, Musikmuschel mit Veranstaltungsprogramm, Landschaftspark mit Angelsee.

Dörentrup ist der ideale Erholungsort für Freunde der Natur. Wanderer entdecken täglich neue Naturschönheiten auf dem Naturlehrpfad und dem Rundwanderweg Dörentrup.

 

Tipps für Dörentrup:

  • Tierbeobachtung
  • Kurpark
  • Kneipp-Tretbecken
  • Schloss Wendlinghausen
  • Ruhe und Natur
  • Radfahren und Wandern
Schloss Wendlinghausen in Dörentrup, Foto: Gemeinde Dörentrup
© Gemeinde Dörentrup

Verkehrsverein e.V. Dörentrup
Försterweg 9
32694 Dörentrup
Tel.: 05265 8140 | Fax: 05265 6259
kontakt@das-dorf-der-tiere.de
www.das-dorf-der-tiere.de