Mein Radfahrtag Haxterberg und Almetal

Gemütliche Tour mit sportlichem Auftakt

Erradeln Sie den südwestlichen Teil Paderborns mit sehenswerten Ausblicken, beeindruckenden Gebäuden und dem kürzesten Fluss Deutschlands. Los geht’s beim Radfahr-Schaukasten am Maspernplatz in der Nähe der Paderhalle.

© Tourist Info Paderborn
© Tourist Info Paderborn

10:10 Uhr

Paderquellgebiet

Der kürzeste Fluss Deutschlands, die Pader, entspringt hier aus etwa 200 Quellen, mitten in der Paderborner Innenstadt. Bereits nach vier Kilometern mündet der Fluss in Schloß Neuhaus schließlich in die Lippe.

Mehr erfahren
© Tourist Info Paderborn
© Tourist Info Paderborn

11:00 Uhr

Haxterberg

Hier erwartet Sie ein wunderbarer Blick über Paderborn bis hin zum Teutoburger Wald. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch ein Golfplatz und der Flugplatz Paderborn-Haxterberg mit dem Café „Wolke 7“. Dort kann man sich von dem Anstieg erholen und das Flugplatztreiben beobachten.

Mehr erfahren
© Tourist Info Paderborn
© Tourist Info Paderborn

12:30 Uhr

Schloss Hamborn

Auf dem Gelände von Schloss Hamborn ist nicht nur eine Schule untergebracht, sondern auch ein Demeter zertifiziertes Hofgut mit Käserei, eine Bäckerei und ein Naturkostgeschäft. Im Café „Alte Schule“ können Sie sich die Produkte direkt schmecken lassen.

Mehr erfahren
© Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
© Touristikzentrale Paderborner Land e. V.

14:00 Uhr

Mallinckrodthof

Der Mallinckrodthof begeistert nicht nur mit seinem imposanten Fachwerk und dem ihn umgebenen Wassergraben, sondern auch durch seine Gärten und Parkanlagen. Während einer Pause im Café „Genusswerkstatt“ können Sie die herrliche Atmosphäre genießen.

Mehr erfahren
© Tourist Info Paderborn
© Tourist Info Paderborn

15:30 Uhr

Wewer

Mit dem vor kurzem neu angelegten Radweg, der auf der ehemaligen Bahntrasse der Almetalbahn verläuft, erreichen Sie Wewer. Hier lohnt sich eine Pause an der Pfarrkirche St. Johannes Baptist mit Blick auf das Schloss.

Mehr erfahren