Burg Ravensberg Weg | Rundwanderweg um den Barenberg

  • Start: Der Startpunkt liegt in der Clever Schlucht
  • Ziel: Clever Schlucht
  • mittel
  • 6,69 km
  • 1 Std. 56 Min.
  • 168 m
  • 271 m
  • 140 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Der 6,7 km lange und markierte Rundwanderweg beginnt in der Clever Schlucht und führt um den Barenberg herum. Dem Wanderer bieten sich wunderbare Aussichten. Ziel der Wanderung ist die Burg Ravensberg; eine der mächtigsten Wehrburgen im norddeutschen Raum. Vom Aussichtsturm haben Besucher einen unverwechselbaren Ausblick weit über das Land. Ebenso beeindruckend ist das Brunnenhaus mit dem funktionstüchtigen alten Förderrad und dem komplett ausgeleuchteten Burgbrunnen. Auch lohnt sich ein Spaziergang um die Burganlage herum, wo man die Reste der Burgmauern und den Burggarten bestaunen kann. Auf der Burg sind Führungen mit Turmbesteigung und Brunnenbesichtigung möglich.

 Die Gaststätte Burg Ravensberg ist in dem historischen Forst-/Gasthaus des preußischen Baumeisters Karl Friedrich Schinkel beheimatet. Die Terrasse zieht an den Wochenenden und Feiertagen viele Gäste an.

 In unmittelbarer Nähe des Weges befindet sich ein Steinbruch, in dem einst der markante gelbe Osningsandstein aus der unteren Kreidezeit abgebaut wurde. Er lieferte vor 180 Jahren die Steine zur Sanierung der Ravensburg und zum Bau des Forsthauses sowie für etliche Bauernhäuser unterhalb der Burg. Der Abstieg von der Burg führt durch den unter Naturschutz stehenden Wald des Ravensberges. An seinem Rande kann der Wanderer den Gebirgsdurchlass bei Borgholzhausen sowie den Luisenturm auf der Johannisegge erkennen.

 

Informationen zur Burg Ravensberg:

Die Burg Ravensberg ist das Wahrzeichen der Stadt Borgholzhausen. Sie ist Namensgeberin des Ravensberger Landes und gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im heutigen Kreis Gütersloh. Um 1100 wurde sie als Stammsitz des Geschlechts der Grafen zu Ravensberg-Calvelage erbaut, war bis zu deren Aussterben im Jahr 1346 das Herzstück der selbständigen Grafschaft Ravensberg und diente noch im 18. Jahrhundert als Verwaltungssitz des Amtes Ravensberg. Erhalten sind der mächtige, zur Angriffsseite zugespitzte, romanische Bergfried mit seiner weithin einzigartigen gemauerten Plattform, Reste der Umfassungsmauern sowie der mit 104 Metern tiefste noch original erhaltene mittelalterliche Brunnen – der noch heute völlig unberührt so da steht wie vor fast 1000 Jahren erbaut mitsamt seiner traditionellen Fördertechnik. Einkehrmöglichkeiten bietet das von dem preußischen Baumeister Karl-Friedrich Schinkel erbaute Forsthaus, das vor einigen Jahren als Burgrestaurant hergerichtet wurde. Ganzjährig bietet die Stiftung Burg Ravensberg als Träger der historischen Anlage zahlreiche Veranstaltungen an. Vom Mittelaltermarkt über Konzerte, Vorträge und Exkursionen reicht das informative und unterhaltsame Programm. Die Bildungsangebote zur Natur und Geschichte im „Ravensberger Klassenzimmer“ werden jährlich von tausenden Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung in Anspruch genommen. Führungen gibt es sonn- und feiertags von Frühjahr bis Herbst und für Gruppen nach vorheriger Absprache ganzjährig.

 

 

 

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Borgholzhausen

Katholische Kirche

Die katholische Pfarrvikariegemeinde Borgholzhausen,die fast 1200 Mitglieder zählt, hat ihren Ursprung in der Seelsorge...

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Generationenpark

Der Generationenpark am Vogelgitter in Borgholzhausen inspiriert nicht nur Wanderer zur Bewegung, zum Entspannen der Sinne und zur Kommunikation. Auch hier werden die Besucher zum Genießen inspiriert. Ein Hochbeet mit mediterranen Kräutern dient zur Belebung des Geruchssinnes. Ein „Double Airwalker“ fördert die Koordination, Kondition und Beweglichkeit. Für ein gutes Fußgefühl sorgt ein Barfußparcour. Auf dem Parkareal befindet sich auch eine Boulebahn. Perfekt also für eine bewegte Pause auf der Wanderung!

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Freibad Borgholzhausen

Das Piumer Freibad ist gewiss nicht das größte im Umkreis, dafür aber mit Abstand das Familiärste.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Kultur- und Heimathaus Borgholzhausen

Das Kultur- und Heimathaus beherbergt originale Kostbarkeiten aus Borgholzhausen und Umgebung. Dazu gehört die weltweit größte Ansammlung von kreidezeitlichen Riesen-Ammoniten sowie die 240 Millionen Jahre alte Saurierfähren. Außerdem sind dort Dauerausstellungen heimischer Künstler zu sehen.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Ackerbürgerhaus "Haus Welpinghus"

Eines der ältesten Fachwerkgebäude Borgholzhausens mit zeittypischen Schmuckformen. Es befindet sich in einer städtebaulich bedeutenden Lage in der Nähe des Kirchplatzes (dat. 1695).

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Denkmal Findlingspyramide

Borgholzhausen als Ort unterhalb einer Burg neigte stets, wie alle Orte unterhalb einer Burg, zu Sonderwegen. Ein solch...

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Rastplatz am Barenbergweg

Am Barenbergweg ist ein neuer Rastplatz entstanden.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Tourist-Info

Die Tourist-Info befindet sich im Rathaus der Stadt Borgholzhausen.

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Bleichhäuschen am Violenbach

Das Häuschen steht auf seinem originalen Bauplatz am Bachlauf am Rande einer großen Bleichwiese, von der heute nur noch...

Mehr erfahren

Borgholzhausen

Burg Ravensberg

Die Burg Ravensberg gilt bis heute als herausragendes Wahrzeichen der Region. Sie wurde im frühen 12. Jahrhundert als Stammsitz der Grafen von Ravensberg-Calvelage erbaut. Eine Einkehrmöglichkeit ist vorhanden.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Der Rundwanderweg ist in beide Richtungen gut ausgeschildert. Bitte folgen Sie den blau-weißen Markierungszeichen mit dem Symbol der Burg Ravensberg.

 

 

 

 

 

 

Sicherheitshinweise

Ein Großteil des Weges führt durch Natur- und Landschaftsschutzgebite. Bleiben Sie bitte auf den Wegen.

Mehrere Rettungsschilder mit Standortnummern weisen Rettungskräften im Notfall den Weg zu Unfällen im Wald.

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk. Kamera und Fernglas sind sicher auch gut zu gebrauchen.

Tipp des Autors

Ein kühles Getränk in der Gaststätte an der Burg Ravensberg!

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten Sie unter http://burg-ravensberg.de

Anfahrt

Adresse für Navigationsgeräte: Clever Schlucht 6, 33829 Borgholzhausen (etwa 200m davor befindet sich der Wanderparkplatz)

Parken

Kostenloses Parken auf dem Wanderparkplatz in der Clever Schlucht möglich. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 62, 90, 190; Haltestelle "Funke", Wanderung ca. 3 km

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Schotter (84%)
  • Wanderweg (16%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen