Radrundweg R 18 in Herzebrock-Clarholz

GPX

PDF

17,56 km lang
regionale Radtour
Nach dem Start am Kloster in Clarholz führt die Runde durch Felder und Wälder meist auf breiten, einsamen Wegen.

Der Marktplatz in Clarholz eignet sich gut als Startpunkt für die knapp 18 Kilometer lange Rundtour. Der Kirchplatz der St. Laurentiuskirche und das ehemalige Prämonstatenserkloster mit seiner sorgfältig restaurierten Gartenanlage sind direkt nebenan. Ein Besuch dort könnte einen schönen Abschluss der Radrunde bilden.

 

Die Tour selbst führt schnell aus dem Ort hinaus und dann größtenteils über kleine Straßen mit wenig Autoverkehr. Man fährt gemächlich durch viele Wiesen, Felder und Landwirtschaft. Bauernhöfe links und rechts, hin und wieder am Waldrand entlang… so macht Radfahren Spaß. Mit rund 18 Kilometern Länge im flachen Land ist die Tour keine sportliche Herausforderung. Macht aber nichts: als Familienausflug umso besser geeignet.

 

Am Ende fährt man wieder ein Stück durch den Ort zum Ausgangspunkt zurück. Rad abstellen, ein Eis essen oder im Alten Gasthaus Rugge einkehren, je nach Wetter drinnen oder im Biergarten am Kirchplatz. Sonntagnachmittags bietet sich auch das Museum in der Kellnerei für einen Besuch an.

 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Ausstattung

Für diese Tour benötigt man keine besondere Ausrüstung. Rad aufpumpen, Flasche Wasser einstecken und los. Flickzeug für alle Fälle kann auch nicht schaden. 

Tipp des Autors

Durch die Gartenanlage des ehemaligen Klosters Clarholz schlendern. Darin befindet sich auch der „Labyrinth- und Lustgarten Nr. 10“ des belgischen Künstlers Jan Vercruysse.

Autor:in

Tobias Valentien

Organisation

Gemeinde Herzebrock-Clarholz

Wegpunkte

Klosteranlage Clarholz
Kloster

In der Nähe

Tourdaten
Start: In der Nähe des Klosters in Clarholz
Ziel: In der Nähe des Klosters in Clarholz

sehr leicht

04:13:00 h

17,56 km

11 m

12 m

61 m

80 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.