Radtouren-Tipp 2 - Dornberg und Jöllenbeck

GPX

PDF

20,44 km lang
regionale Radtour
Rund um das Beckendorfer Mühlenbachtal durchfährst du den Norden Bielefelds.

Rund um das Beckendorfer Mühlenbachtal durchfährst du den Norden Bielefelds und genießt die weiten Ausblicke über die Stadt und den Teutoburger Wald. Entdecke das sanft gewellte Ravensberger Hügelland, das alte Dorf Jöllenbeck mit dem Leineweberhaus Brünger und idyllische Bachtäler!

In Babenhausen folgst du einer Kleinbahntrasse der ehemaligen Bielefelder Kreisbahnen, die 1957 ihren Betrieb einstellten. Die Allee überquert den Oberlauf des hier noch schmalen Johannisbaches.

Von den Hügeln kannst du den Blick über die Höhenzüge des Teutoburger Waldes schweifen lassen. Neben dem 164 Meter hohen Fernmeldeturm liegt die heute kaum noch erkennbare Wallburg Hünenburg. Sie stammt aus vorgermanischer Zeit.

Das Ravensberger Hügelland ist durch Bachauen und ackerbaulich genutzte Hochflächen geprägt. Aufgrund des fruchtbaren Bodens war es schon am Anfang des 15. Jahrhunderts dicht besiedelt und wurde landwirtschaftlich genutzt.

Jöllenbeck wurde im Jahre 1191 erstmals urkundlich erwähnt. Nach 1850 entwickelte es sich zu einem Zentrum der Textilindustrie. Heute leben rund 22 000 Menschen in dem wachsenden Stadtbezirk im Ravensberger Hügelland. Das Leineweberhaus Brünger wurde 1727 erbaut. Auf der ersten Weltausstellung 1851 in London wurde der Weber Alfred Brünger für sein handgewebtes Leinen ausgezeichnet. Das Grafschaftsdenkmal („Adlerdenkmal“) erinnert an die 300-jährige Zugehörigkeit der Grafschaft Ravensberg zu Brandenburg-Preußen. Zu seiner festlichen Einweihung im Juli 1909 kamen mehr als 15 000 Menschen. Du findest das Denkmal 150 Meter abseits der Route am Kreisverkehr Dorfstraße/Eickumer Straße/Vilsendorfer Straße.

Von Theesen hat man einen schönen Blick auf die Stadt: Klar und deutlich ragen die schlanken, über 50 Meter hohen Türme der Neustädter Marienkirche empor. Schaut man genau hin, erkennt man auch die Sparrenburg, das Bielefelder Wahrzeichen. 

Auf den letzten Metern deiner Tour durch die Bielefelder Stadtbezirke Dornberg und Jöllenbeck überquerst du erneut den Johannisbach. Die zusammenhängenden Naturschutzgebiete von Beckendorfer Mühlenbach, Moorbach, Johannisbach und Schwarzbach erstrecken sich über eine Fläche von 327 Hektar. 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Folge ab Knotenpunkt 72 diesen Knotenpunkten im Uhrzeigersinn: 72 - 25 - 34 - 6 - 33 - 11 - 10 - 8 - 7 - 42 - 4 - 3 - 99 - 72


Du kannst deine Tour „Radtouren-Tipp 2 Dornberg und Jöllenbeck“ unterwegs jederzeit abkürzen oder verlängern, denn die Tour verläuft komplett im Knotenpunkt-Netz. Wegweiser an den Radroutenkreuzungen (den Knotenpunkten) zeigen dir den Weg zum nächsten Ort, zu einer nahegelegenen Sehenswürdigkeit oder zum Bahnhof. Große Tafeln an der Route informieren dich über weitere Freizeitradrouten.


Freizeitradrouten Bielefeld


 

Sicherheitshinweise

Die hügelige Strecke führt über Nebenstraßen und Radwege und ist einfach zu befahren.


Einige Strecken führen über Privatwege. Wir danken den Eigentümern für die Erlaubnis, die Wege nutzen zu dürfen.

Tipp des Autors

Das (link:) Bauernhaus-Café Nostalgie und das (link:) Café im Zirkuswagen in Jöllenbeck lohnen sich besonders zur Einkehr.


Auch der Spiel- und Rastplatz Hasbachtal in Dornberg lädt zum Verweilen ein.


Direkt an der Tour-Strecke befinden sich zudem ein Freibad: (link:) Freibad Jöllenbeck

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahn-Haltestelle Babenhausen-Süd (Linie 3).


Immer wissen was fährt: die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 1806 504030


(20 Cent/ Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/ Verbindung aus den Mobilfunknetzen)

Literatur

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 2 Dornberg und Jöllenbeck“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


 


 

Karte

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 2 Dornberg und Jöllenbeck“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


Freizeitradrouten Bielefeld


 

Weitere Infos / Links

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 2 Dornberg und Jöllenbeck“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


Bielefeld Informationen


Freizeitradrouten Bielefeld


 

Autor:in

Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

In der Nähe

Tourdaten
Start: Knotenpunkt 72 in Schildesche, Straße am Bültmannskrug
Ziel: Knotenpunkt 72 in Schildesche, Straße am Bültmannskrug

leicht

02:00:00 h

20,44 km

89 m

89 m

93 m

161 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.