Rundwanderweg "Weserbergland-Blick"

GPX

PDF

8,54 km lang
regionaler Wanderweg
Rundwanderung im Norden Kalletals mit schönen Aussichten ins Weserbergland

Der Weserberglandblick ist bis zum 31.07.2024 aus Gründen des Artenschutzes gesperrt und darf nicht betreten werden.

Die Weserbergland-Blick-Tour führt Wanderer ganz in den Norden von Kalletal. Durch den Forst Langenholzhausen eröffnet sich an der Ringelbreite ein eindrucksvoller Panaoramablick ins Weserbergland mit Blick auf das Kaiser-Wilhelm-Denkmal und den Stemmer See. Am Rande der Weseraue befindet sich das Weserrenaissance-Schloss Varenholz mit  evangelisch-reformierter Kirche. Unterhalb des Schlosses führt der Rundweg durch das Natuschutzgebiet Aberg-Herrengraben vorbei an der alten Herrengraben-Brücke von 1753. Im Bereich des Weserdorfes Erder wandert man durch den schön angelegten und ruhigen Friedwald. Ein weiteres Naturdenkmal ist am Ihmser Bruch zu entdecken: Zwei ca. 250 Jahre alte Eichen werden im Volksmund wegen ihrer imposanten Erscheinung „Ihmser Tor“ genannt. Die Eichen sind wahrscheinlich die ältesten Bäume in den Weserauen auf lippischem Boden. An der darauffolgenden Bierhöhe befindet sich an einem schönen Aussichtspunkt mit weiter Sicht eine Landschaftsliege zum Relaxen.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Start ist auf dem Wanderparkplatz "Kirchberg": von hier aus geht es in Richtung Norden. An der Rindelbreitewartet ein Aussichtspunkt mit Sitzgelegenheit. Die Straße am "Felsenkeller" überquerend geht es vorbei am Denkmal "Stein des Ostens". Hier biegt man links ab - vorbei an der Panoramaafel vom "Weg der Blicke" geht es hinunter in die Peilesiedlung von Varenholz. Über die Varenholzer Straße führt der Weg auf der anderen Seite über den Parkplatz von Schloss Varenholz. Vorbei an Obstwiesen gerlangt man unterhalb der Schlosskirche auf den Beutebrink. Hier folgt man nun dem Herrengraben, wo gleichzeitig die Alternativroute Weserradweg entlang führt. Am Campingplatz biegt der Rundweg nun links ab, hinauf zur Erderschen Straße, welche überquert wird. Den Weg hinauf, biegt man links in den Friedwald ab. Am Ende des Friedwaldes führt die Route wieder links in zur Biershöhe. Vorbei am Ihmser Tor hält man sich links um anschließend immer geradeaus in Richtung Osten zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen.  

Sicherheitshinweise

Zwei Rettungspunkte auf der Strecke ausgeschildert.

Tipp des Autors

Werfen Sie einen Blick in den Innenhof des Weserrenaissance-Schlosses, welches  mit ev.-ref. Kirche am Rande der Weseraue liegt. Es blickt auf eine lange Geschichte zurück, heute befindet sich hier ein Internat mit privater Sekundarschule.

Nicht weit entfernt, am Ende des Beutebrinks befindet sich die Weser, wo von April bis Oktober am Wochenende mit der Hochseilfähre Varenholz-Veltheim übergesetzt werden kann.

Anreise & Parken

Wanderparkplatz Kirchberg an der L961 zwischen Langenholzhausne und Varenholz

Karte

Wanderkarte NRW: Nordlippisches Bergland


Kalletaler Wanderkarte

Weitere Infos / Links

Kurzfilm zum Denkmal Schlosskirche Varenholz: https://www.youtube.com/watch?v=0KFE7FIPRAI&feature=youtu.be

Weitere Infos

Der Weserberglandblick ist bis zum 31.07.2024 aus Gründen des Artenschutzes gesperrt und darf nicht betreten werden.

Autor:in

Gemeinde Kalletal

Organisation

Gemeinde Kalletal

Wegpunkte

Historische Vierbogenbrücke am Herrengraben
Historische Stätte
Alles im Fluss - Kalletal
Aussichtspunkt/Aussichtsturm
Schloss Varenholz
Historische Stätte

In der Nähe

Tourdaten
Ziel: Wanderparkplatz Kirchberg, Kirchbergstraße L961

mittel

02:20:00 h

8,54 km

126 m

103 m

53 m

179 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.