Burg Horn

PDF

Burg/Schloss
Vom Burghof aus erkennen Sie in dem Mittelflügel den ältesten, 1348 vollendeten Teil der Burg.
Im Jahre 1659 verliert die Anlage ihren Wehcharakter und wird zu einer herrschaftlichen Wohnung umgebaut. Der Treppenturm mit dem Wappenstein über dem Portal und der Ostflügel werden angeführt. Durch das aufwendig gestaltete Treppenahus erreichen Sie das Burgmuseum im Obergeschoss.

Ein Rondell auf dem Burgplatz mit einer Linde erinnert an den Gerichtsplatz, der an dieser Stelle bezeugt ist. Die westlich gelegene Burgscheune, heute das Bürgerhaus, wurde 1744 als eines der Wirtschaftsgebäude im Burgbezirk an Stelle eines Vorgängerbaues errichtet.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Zu Fuß, mit dem Auto oder per ÖPNV.

Autor:in

GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH - Kurverwaltung

Parkstr. 10
32805 Horn-Bad Meinberg

05234 20597-0 oder -10

info@hornbadmeinberg.de

Website

Organisation

GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.