Donopbrunnen

PDF

Denkmal
Mitten auf dem Marktplatz befindet sich der Donopbrunnen (geschaffen 1902 vom Dresdner Meister Hölbe), dessen romantische Bronzegruppe an das im Lippischen Wald entspringende, die Detmolder Wasserversorgung sichernde Flüßchen Berlebecke erinnert.
Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts sind Werre und viele Brunnen in Detmold schwer belastet. Der 1883 von Auguste von Donop gestiftete Brunnen markiert das Ende dieses Zustandes. Die Nymphe der mittigen Figurengruppe kann dabei als situierte Personifikation der Brunnenquelle verstanden werden, so bezieht diese sein Wasser aus den Quellen der Berlebecke inmitten des Teutoburger Waldes südlich der Stadt. Im Zweiten Weltkrieg entging der Brunnen durch Zufall der Einschmelzung und wurde um 1947 auf einem Hamburger Glockenfriedhof wiederentdeckt. Die Wiedereinweihung erfolgte jedoch erst 1951 am alten Platz nach langjähriger Diskussion über eine Neukonzeption des Marktplatzes.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Vom Bahnhof mit der Buslinie 701; Haltestelle "Rosental"

Parkhaus "P1 Lustgarten", Zum Lustgarten, 32756 Detmold

Autor:in

Tourist Information Lippe & Detmold

Marktplatz 5
32756 Detmold

05231 977328

tourist.info@detmold.de

Website

In der Nähe

Donopbrunnen

Marktplatz
32756 Detmold

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.