Emil - der Wolkenschieber

PDF

Kutschenfahrt
Emil, der Wolkenschieber, nimmt Gäste mit auf eine Stadtrundfahrt.
Auf einer Stadtrundfahrt mit Emil, dem Wolkenschieber, lernt man Bad Oeynhausen auf gemütliche Weise kennen, erfährt Wissenswertes über die Stadt und entdeckt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Emil steht übrigens für elektrische Mobilität - man ist also umweltfreundlich unterwegs. Der Name Wolkenschieber erinnert an die vielen fleißigen Helfer, die Anfang des 20. Jahrhunderts Kurgäste in ihren Rollstühlen durch Bad Oeynhausen und den Kurpark schoben. Anders als in heutigen Rollstühlen, saß bzw. lag man damals weit zurückgelehnt im Rollstuhl und guckte sozusagen „in die Wolken“.

Der Emil fährt vom 1. April bis zum 30. Oktober

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Startpunkt für „Emil” ist immer das Verkehrshaus Café & Weinstube am Inowroclaw-Platz.

Samstags, sonntags und an Feiertagen ist die Bahn von 12 Uhr bis 19:00 Uhr auf verschiedenen Routen in Bad Oeynhausen unterwegs.

Mittwochs bis freitags verkehrt die Bahn immer von 14:30 Uhr bis 18:45 Uhr.

Montags und Dienstags ist Ruhetag.

Preisinformationen

Tagesfahrkarten:
Erwachsene: 8,00 Euro
Kinder (bis einschließlich 12 Jahre): 4,00 Euro
Familien (2 Erwachsene, bis 2 Kinder): 16,00 Euro
Gruppentarife: ab 16 Erwachsene 1 Freiticket
ab 32 Erwachsene 2 Freitickets
ab 48 Erwachsene 3 Freitickets

Autor:in

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
Im Kurpark
32545 Bad Oeynhausen

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.