Evangelische Kirche Hillentrup

PDF

Kirche
Schon 1260 wurde an diesem Ort die erste Kirche errichtet. Durch einen Brand und Plünderungen wurde sie im Jahr 1424 vö...
Schon 1260 wurde an diesem Ort die erste Kirche errichtet. Durch einen Brand und Plünderungen wurde sie im Jahr 1424 völlig zerstört. Der Hostienbehälter blieb in der Ruine unversehrt. Dies machte Hillentrup zu einem Wallfahrtsort weil es als Wunder angesehen wurde. Der Wiederaufbau erfolgte im Jahr 1431 als eine kleine, spätmittelalterliche Kirche. Im Jahr 1899 wurde die kleine Kirche abgerissen und es wurde eine größere neugotische Saalkirche erbaut. Der lippische Pilgerweg führt an der Hillentruper Kirche vorbei. 

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei, kein Eintritt möglich

Anreise & Parken

Homeiener Straße 1, 32694 Dörentrup-Hillentrup

Preisinformationen

Die Kirche ist nur zu den Gottesdiensten geöffnet.

Ansprechpartner:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Herr Jan Wisomiersky
Grotenburg 52
32760 Detmold

Autor:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Herr Jan Wisomiersky

In der Nähe

Evangelische Kirche Hillentrup
Homeier Straße 1
32694 Dörentrup - Hillentrup
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.