Friedwald Nonnenbusch

PDF

Friedhof
Der Friedwald Nonnenbusch liegt in einem herrlichen Buchenwald direkt am Alten Pilgerweg nicht weit entfernt von der Kapelle zur Hilligen Seele.

Der rund 68 Hektar umfassende Friedwald befindet sich im Waldgebiet "Nonnenbusch" bei Borchen-Dörenhagen. Er wurde im Juli 2017 eröffnet und liegt unmittelbar am Alten Pilgerweg. In dem Areal wachsen verschiedene Laubbaumarten, die bis zu 160 Jahre alt sind. Darunter sind Buchen, Ahorne, Lärchen und Eichen.

Zentraler Ort des Friedwald ist der geschmackvoll gestaltete Andachtsplatz mit einem Kreuz aus Akazienholz und einem über vier Tonnen schweren Felstisch aus natürlichem Kalkstein der Paderborner Hochfläche. Massive Holzbänke laden zum Verweilen ein. Am Parkplatz befinden sich eine Schutzhütte und eine (behindertengerechte) Toilette.

Es werden regelmäßig Führungen durch den Friedwald angeboten. Sie dauern in der Regel etwa eine Stunde. Weitere Informationen und Anmeldungen unter 06155 848200.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Eignung

  • für jedes Wetter

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Von der A 33, Abfahrt Borchen/Salzkotten:
Von der Abfahrt in Richtung Kirchborchen fahren. Beim Kreisverkehr die zweite Ausfahrt in Richtung Dörenhagen nehmen. Nach 600 Metern, am Stoppschild, rechts in Richtung Dörenhagen halten. Nach rund 6,3 Kilometern rechts in einen asphaltierten Weg Richtung "Etteln" abbiegen. Nach weiteren 1,2 Kilometern, an einer Kreuzung, nach rechts auf den Parkplatz des Friedwalds fahren.

Von der B 68 (Paderborn-Lichtenau):
An der Kreuzung B 68 / K 1 in Richtung Dörenhagen (nicht Richtung Dahl) abbiegen. Der K 1 (zunächst Schlotmannstraße, dann Kirchborchener Straße) durch Dörenhagen folgen. Dabei in Richtung Kirchborchen halten. In einer Senke rund einen Kilometer nach dem Ortsende links in den asphaltierten Weg Richtung "Etteln" abbiegen. Nach weiteren 1,2 Kilometern, an einer Kreuzung, nach rechts auf den Parkplatz des Friedwalds fahren.

Autor:in

Karl Heinz Schäfer

Organisation

Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.