Geha-Rangierlok

PDF

Industriekultur
Die  1948 gebaute ehemalige Rangierlok der Geha-Möbelwerke, dem ersten großen Hövelhofer Unternehmen, hat heute einen E...

Die  1948 gebaute ehemalige Rangierlok der Geha-Möbelwerke, dem ersten großen Hövelhofer Unternehmen, hat heute einen Ehrenplatz als Industriedenkmal am Bahnhof Hövelhof. Im Dienst war sie von 1949 bis 1986, im Jahr 2013 erfolgte die umfangreiche Restaurierung. Als Themen-Logo ziert sie auch die Ausschilderung des Sennebahn-Wanderweges, der auf hervorragende Weise Natur- und Industrieansichten der Sennegemeinde in Einklang bringt.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Jederzeit von außen zu besichtigen.

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

  • Bushaltestelle vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Mit der Linier RB 74 "Senne Bahn" der NordWestBahn zwischen Paderborn und Bielefeld einfach und bequem nach Hövelhof anreisen. Hier finden Sie den aktuellen Fahrplan und Hinweise zu möglichen Änderungen.

Autor:in

Helena Kottowski

Organisation

Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters