Historisches Rathaus

PDF

Denkmal
Das historische Rathaus gilt als herausragendes Monument der wirtschaftlichen Blütezeit Bad Salzuflens. Es handelt sich um einen zweigeschossigen, spätgotischen Bruchsteinbau, der in den Jahren 1545-1547 erbaut wurde. Der prächtige Renaissancegiebel ist das Ergebnis einer "Modernisierung" in den 1580er Jahren.

Genutzt wurde das Rathaus für Verwaltungs- und Repräsentationszwecke sowie für Ratsitzungen und Gerichtsverhandlungen. In den ursprünglich drei Ratskeller-Wirtschaften im Erdgeschoss und im großen Ratsssaal fanden zudem feierliche Empfänge und Feste statt. Nicht zuletzt diente das Rathaus aber auch der Aufbewahrung der Feuerlöschgeräte und der Handfeuerwaffen zur Verteidigung der Stadt. Untergebracht waren hier außerdem die Fahnen der Schützengilde sowie die Laden der Gilden und Zünfte,

Alles das ist längst Vergangenheit. Heute dient das Historische Rathaus als Standesamt. Die drei Ratskeller-Wirtschaften sind durch "den einen" Ratskeller abgelöst worden. 

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

  • Bushaltestelle vorhanden

Anreise & Parken

Autor:in

Oliver Siekmann

Organisation

Staatsbad Salzuflen GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters