Landschaftskino Köterberg

PDF

Aussichtspunkt/Aussichtsturm
Höchste Erhebung in Lippe mit Panoramaausblick auf den Teutoburger Wald und das Weserbergland. Bei guten Sichtverhältnissen kann man bis zum Harz sehen.
Von weithin ist der markante Gipfel des 497m hohen Köterbergs zu erblicken. Die unbewaldete Kuppe mit dem Fernmeldeturm und dem Köterberghaus bildet die südliche Grenze der Osterräderstadt Lügde. Hier treffen sich die nordrhein-westfälischen Kreise Lippe und Höxter und der niedersächsische Landkreis Holzminden. Der Panoramaausblick bietet eine fantastische Fernsicht, die vom Hermannsdenkmal in Detmold bis zum Brocken im Harz reicht.
Das Landschaftskino ist eine Maßnahme im Rahmen des Projektes "Qualitätswanderregion Lippe - Land des Hermann".

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Eignung

  • für Gruppen

  • für Individualgäste

  • für Kinder (jedes Alter)

  • für Schulklassen

  • Haustiere erlaubt

  • Senioren geeignet

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Der Köterberg kann ideal mit dem PKW, Fahrrad oder Motorrad angefahren werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, auf den Köterberg zu wandern.

Ansprechpartner:in

Lügde Marketing e.V.

Autor:in

lokaler Redakteur

In der Nähe

Landschaftskino Köterberg

Köterberg 17
32676 Lügde - Köterberg

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.