Lichtenturm (Haxter Warte) bei Paderborn

PDF

Aussichtspunkt/Aussichtsturm
Der Lichtenturm gehört zur mittelalterlichen Stadtbefestigung Paderborns.

Der Lichtenturm - auch Haxter Warte genannt - ist Teil der mittelalterlichen „Warte“, einem Kontroll- und Schutzwerk, das die Stadt Paderborn in einem weiten Radius umgab.
Natürliche Hindernisse wie Fluss- und Bachläufe wurden durch dichte Heckenpflanzungen, Palisaden und Wälle sowie in Sichtweite voneinander und zur Verbesserung der Rundumsicht gern auf Hügelkämmen errichtete Wachttürme ergänzt. Die Warte konnte einen entschlossenen Feind nicht zurückhalten, sondern diente eher als „Frühwarnsystem“ für die eigentliche Stadtwehr.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Der Lichtenturm kann von außen besichtigt werden.

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Der Lichtenturm ist über die Radtour PB3 - Haxterberg und Almetal erreichbar.

Autor:in

Karl Heinz Schäfer

Organisation

Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Lichtenturm (Haxter Warte) bei Paderborn
Lichtenturmweg
33100 Paderborn
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters