Museum im "Stern"

PDF

Museum/Ausstellung
Das Museum im „Stern“ ist in einem der ältesten Steinhäuser der Stadt, erbaut um 1340, untergebracht. Die Dauerstellung informiert über die Vor- und Frühgeschichte, die Stadtentwicklung, die Wirtschaftsgeschichte und die lokale Kunstgeschichte Warburgs. In dieser Abteilung liegt der Schwerpunkt auf  Leben und Schaffen des Goldschmiedes und Kupferstechers Antonius Eisenhoit (+1603).

In der Galerie werden Arbeiten heimischer Künstler gezeigt. Im Beyersaal sind alljährlich bis zu acht Sonderausstellungen zu sehen.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Täglich außer montags 14.30 – 17.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten für Gruppen nach Vereinbarung

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für jedes Wetter

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

  • Senioren geeignet

  • für Kinder (jedes Alter)

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Warburg-Touristik e.V.
Bahnhofstr. 28
34414 Warburg

Organisation

Warburg-Touristik e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Museum im "Stern"
Sternstraße 35
34414 Warburg
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters