Neuer Krug

PDF

Historische Stätte
Der "Neue Krug", eine beliebte Gaststätte vor den Toren der Stadt Detmold, wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Teil der barocken Neustadt erbaut.
1709 schenkte Graf Friedrich Adolph zur Lippe seiner Gemahlin Amalie einen Platz am Friedrichstaler Kanal zum Bau eines Kruges; 1716 entstand hier ein neues Branntweinhaus mit einer Brauerei und einem Lusthaus. 1852 wurde der Krug privatisiert.

Das heutige Gebäude ließ Brauereibesitzer Heinrich Dütemeyer 1889 durch den Detmolder Baumeister Knollmann errichten; Teile eines älteren Baus blieben im hinteren Bereich erhalten. 1898 fügte Dütemeyer das benachbarte Sommertheater hinzu, das 2003 wiedereröffnet wurde.

Das Kruggebäude von 1889 ist ein reich gestalteter Fachwerkbau des Historismus mit Ecktürmchen und einer offenen Loggia in rheinischen Fachwerkformen. Es entstand nach dem Vorbild der historischen Gaststätte "Altes Haus" in Bacharach am Rhein. Im Innern des Neuen Kruges blieben ein prächtiges Buffet mit Tresen im Stil der Neorenaissance und mehrere großformatige Ölgemälde mit einer Darstellung des Hermannsdenkmals und historischen Szenen erhalten.

Aktuell befindet sich im Neuen Krug das Thai-Restaurant "Ban Phaithong"

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Thai-Restaurant Ban Phaitong
Di.-Do. von 17 - 22 Uhr
Fr.-So. von 12 - 14.30 Uhr und 17 - 22 Uhr
Ruhetage: Montag

Allgemeine Informationen

  • Bushaltestelle vorhanden

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

kein Eintritt möglich

Anreise & Parken

Vom Bahnhof Detmold mit der Buslinie 701; Haltestelle "Sommertheater"

Parkmöglichkeiten an der Allee und am Sommertheater vorhanden.

Autor:in

Tourist Information Lippe & Detmold

Marktplatz 5
32756 Detmold

05231 977328

tourist.info@detmold.de

Website

Organisation

Stadt Detmold Tourist Information

In der Nähe

Neuer Krug

Neustadt 26
32756 Detmold

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.