Obersee

PDF

Gewässer

Ausflugsziel mit hohem Freizeitwert.

 

Der 1982 auf der Grenze zwischen Schildesche und Jöllenbeck entstandene Obersee ist Hauptanziehungspunkt einer 80 ha umfassenden Grünanlage und zusammen mit der im Stadtbezirk Heepen gelegenen Johannisbachaue eines der bedeutendsten Naherholungsgebiete Bielefelds.

Mit 15 ha die größte Wasserfläche der Stadt, hat er ganzjährig Saison. Wasser, Spazierwege, Gastronomie, Minigolf, Spielplätze und viele Veranstaltungen garantieren einen hohen Freizeitwert.

Das Gebiet um den Obersee hat sich trotz des hohen Besucheraufkommens zu einem ornithologisch wertvollen Bereich entwickelt.

In 2009 hat der Obersee wieder einen fließenden Johannisbach an seine grüne Nordseite bekommen; die ökologische Durchgängigkeit des Fließgewässers wurde wieder hergestellt. Der Schlammeintrag in den Obersee durch den Johannisbach wird künftig erheblich verringert. Die nächste Entschlammung soll erst nach weit mehr als 50 Jahren erforderlich sein.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Navigationsadresse: Talbrückenstr. 60-61 (Parkplatz)

ÖPNV: Bushaltestelle "Bi-Schildesche, Talbrückenstr." (Linie 31)

Autor:in

Bielefeld Marketing GmbH
Herforder Str. 4-6
33602 Bielefeld

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Obersee
Am Obersee
33611 Bielefeld
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters