Ottilienquelle Paderborn

PDF

Naturerlebnispfad
Die Ottilienquelle ist das einzige Relikt der "Curanstalt Inselbad", deren Anfänge bis in das 16. Jahrhundert zurückreichen.
Hier wurden von 1856 bis 1912 in erster Linie chronische Lungenleiden behandelt wurden. Die "Curanstalt" bestand aus Sanatorium, Kolonnade, Badehaus und Kurpark.

Lange war die nach der Ehefrau des Eigentümers Wiesehahn benannte Ottilienquelle eine gesunde und als Kurmittel erfolgreich vermarktete artesische Quelle. Sie schüttete pro Minute 180 Liter Wasser bei konstant 18 Grad Celsius. Es handelt sich dabei um ein schwach mineralisiertes Na-Ca-Cl-HCO3-Wasser. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts gingen 3000 Wasserflaschen in den Versand. Es wurde noch bis 1965 in einem kleinen Tafelwasserbetrieb in Flaschen abgefüllt, jedoch war der Betrieb trotz einer modernen Abfüllanlage unwirtschaftlich geworden. Die Quelle geriet in Vergessenheit, bis sich der Paderborner Heimatverein 1986 um sie kümmerte und ein neues Becken mit einer Brunnenschale anlegen ließ. Die Neubohrung der Quelle erfolgte 2013.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Mit dem PKW:
Über die Autobahn A 33 bis zur Abfahrt Pad.-Zentrum ; dann Richtung Paderborn Innenstadt halten. An der ersten Ampelkreuzung nach links in den Heinz-Nixdorf-Ring abbiegen. Dann an der sechsten Ampel rechts in die Fürstenallee abbiegen. Rechts in den Fürstenweg biegen. Nach ca. 200 Metern rechts in die Hans-Humpert-Straße abbiegen.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit den Stadtbus-Linien 11, UNI (PaderSprinter) bis zur Haltestelle „Freibad/Schützenplatz“.
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Stadtbus gibt es unter www.padersprinter.de oder telefonisch unter 05251 6997222.

Preisinformationen

Die Ottilienquelle kann kostenlos besichtigt werden.

Autor:in

Karl Heinz Schäfer

Organisation

Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.

In der Nähe

Ottilienquelle Paderborn

Ottilienquelle
33102 Paderborn

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.